Skip to main content

S-VCD

S-VCD: Bezeichnet einen optischen Datenträger zur Speicherung von Filmmaterial. Die Auflösung wurde gegenüber der VCD deutlich angehoben und liegt bei 576 x 480 Pixel und 25 Vollbildern je Sekunde. Die maximale Aufnahmezeit liegt infolgedessen nur bei ca. 30 bis 40 Minuten. Ein großer Vorteil ist allerdings die variable Datenrate – Videos können angepasst und mit maximal 2,6 Mbit/s abgespeichert werden.

Die entsprechenden Audiodaten werden genau wie das Bildmaterial als MPEG-2 und mit einer maximalen Datenrate von 384 kbit/s mehrkanalig gespeichert werden. S-VCDs können sowohl auf dem PC als auch auf vielen DVD- und Blu-ray Disc-Playern abgespielt werden.

Bewertung:
Bewertungen: 173 Ihre Bewertung: {{rating}}


Ähnliche Beiträge

Nichts mehr verpassen!

Möchtest du regelmäßig über Neuigkeiten informiert werden? Dann melde dich ganz einfach und kostenlos zu unserem Newsletter an!