Skip to main content

Archiv


U-Control

U-Control

U-Control: Mit U-Control bezeichnet das Filmstudio Universal Pictures eine interaktive Funktion vieler Blu-Ray Discs. Das bereits auf der HD-DVD zum Einsatz gekommene Feature ermöglicht dem Zuschauer das Aufrufen von Bild-in-Bild […]

Überhang

Überhang

Überhang: Der Überhang ist die Differenz zwischen der effektiven Tonarmlänge und dem Einbauabstand, es gilt also: Überhang = effektive Tonarmlänge = Einbauabstand.

Übersprechen

Übersprechen

Übersprechen: Begriff aus der Audio- und Videotechnik. Wenn die Kanaltrennung nicht sauber ist kommen Signale von einem Kanal auf den anderen. Oder ein Kanal, der eigentlich kein Signal haben sollte, […]

Übersteuerung

Übersteuerung

Übersteuerung: Bei analogen Geräten: Überschreiten des maximal zulässigen Pegels mit der Folge, dass ein zunehmender Klirrfaktor (siehe Klirrfaktor) deutlich wahrnehmbar wird. Bei Vollaussteuerung (siehe Vollaussteuerung) ist der maximal zu verarbeitende […]

UHF

UHF

UHF: Ultra High Frequenzy. Frequnzen zwischen 300 und 3.000 MHz die für terrestrische TV-Übertragungen (DVB-T) von Kanal 21 (470 MHz) bis Kanal 69 (860 MHz) genutzt werden.

UKW

UKW: Ultra Kurzwelle. Sendefrequenzbereich für den Radioempfang.

UOP

UOP

UOP: Users Operations Prohibition. Diese Software-Funktion kommt z. B. auf einer DVD bei der FBI-Warning zur Anwendung. UOP sperrt die Skip-Funktion des DVD-Players, so dass die FBI-Warning nicht übersprungen werden […]

UWB

UWB

UWB: Das so genannte Ultra Wide Band ist ein Funkverfahren, das mit einem schwachen, aber breitbandigen Sendesignal arbeitet, das von anderen Systemen nur als Rauschen angesehen wird. Damit schafft man […]