Skip to main content

VCD

VCD

VCD

VCD: Bezeichnet einen CD-Standard zur Speicherung von Videodaten. Entsprechende Filme werden mit einer Auflösung von 352 x 288 Pixel (PAL) bzw. 352 x 288 Pixel (NTSC) und 25 Vollbildern je Sekunde im MPEG-1 Codec aufgezeichnet. Auch der Ton (ausschließlich Stereo) wird als MPEG-1 Layer 2 bei einer festen Bitrate von 224 kbit/s abgespeichert.

Die relativ hohe Kompression erlaubt eine maximale Spielzeit von ca. 79 Minuten und bietet eine Qualität, die sich ungefähr auf dem Niveau einer herkömmlichen VHS-Kassette befindet. Durch den Komprimierungsvorgang können außerdem Unschärfen und Artefakte entstehen. Trotz der doch relativ schlechten Qualität bieten auch heute noch etliche DVD- und Blu-Ray Disc Player eine Unterstützung der VCD an.



Ähnliche Beiträge

Nichts mehr verpassen!

Möchtest du regelmäßig über Neuigkeiten informiert werden? Dann melde dich ganz einfach und kostenlos zu unserem Newsletter an!