Home » Lexikon » DVB-H

DVB-H

DVB-H: Das „Digital Video Broadcasting Handhelds“ bezeichnet einen Übertragungsstandard, mit dem digitale Rundfunkprogramme über kleine und/oder mobile Geräte empfangen werden können. Während der Entwicklungsphase war dieser Standard auch unter den Begriffen DVB-M (mobile) und DVB-X bekannt. Je nach Kapazität und Anforderung der Endgeräte können unterschiedliche Datenraten erreicht werden, in den meisten Fällen bietet DVB-H jedoch eine Auflösung von 320 x 240 Pixeln bei ca. 300 kbit/s. DVB-H-fähige Endgeräte sind beispielsweise das Nokia N96 oder das LG U900.