Skip to main content

Zeilensprungverfahren

Zeilensprungverfahren: Im Zeilensprungverfahren, mit dem ein PAL-Bild (siehe PAL) dargestellt wird, beschreibt der Elektronenstrahl zu einem Zeitpunkt immer nur jede übernächste physische Bildschirmzeile. Da die Bildwiederholungsfrequenz (siehe Bildwechselfrequenz) jedoch enorm hoch ist, nimmt das menschliche Auge dies nur als ein Bild wahr.

Bewertung:
Bewertungen: 176 Ihre Bewertung: {{rating}}


Ähnliche Beiträge