Skip to main content

Blu-Ray-Profil

Blu-Ray-Profil: Aktuell existieren vier verschiedene Blu-Ray-Profile, welche durch Funktionsvorgaben die Fähigkeiten der Blu-Ray-Player definieren. Mit dem Profil 1.0, welches bereits 2004 erschien, wird lediglich erklärt, dass ein bestimmter Player Blu-Ray-Filme abspielen kann. Das Profil 1.1, welches Ende 2007 veröffentlicht wurde, beinhaltet einige neue Hardware-Anforderungen an die Blu-Ray-Player. So muss z. B. ein 1.1-Player über mindestens 256 MB lokalen Speicher und einen zweiten Video- und Audiodecoder verfügen, damit er Zusatzinhalte wiedergaben und Bild-In-Bild-Features bieten kann.

Das Profil 2.0, auch bekannt als BD-Live, wurde kurz nach dem Erscheinen von Profil 1.1 (Bonus View) im Januar 2008 veröffentlicht. Mit diesem Profil werden neue Anforderungen an die Blu-Ray-Player gestellt. BD-Live-Player benötigen einen Gigabyte internen Speicher sowie eine Netzwerkschnittstelle und einen Internetzugang, um das Herunterladen von neuen Inhalten durch den Benutzer zu ermöglichen. Doch Vorsicht: Nicht jeder Blu-Ray-Film unterstützt diese Features – nur Filme mit dem „BD-Live“-Logo nutzen alle 2.0-Funktionen. Das Blu-Ray-Profil 3.0 wurde für reine Audio-Blu-Ray-Disks entwickelt, besitzt aber derzeit noch keinerlei Marktrelevanz.

Bewertung:
Bewertungen: 468 Ihre Bewertung: {{rating}}


Ähnliche Beiträge

Nichts mehr verpassen!

Möchtest du regelmäßig über Neuigkeiten informiert werden? Dann melde dich ganz einfach und kostenlos zu unserem Newsletter an!