Skip to main content

Leistungsstabilität des Verstärkers

Leistungsstabilität des Verstärkers: Die Leistungsstabilität eines Verstärkers nimmt Einfluss auf das Klangbild.
Folgen z. B. mehrere starke Impulse (wie kräftige Paukenschläge) hintereinander, so sollte ein Verstärker über möglichst große Reserven verfügen, um nicht „Luft holen zu müssen“. Für die Leistungsstabilität gibt es mehrere wichtige Hinweise.

Der Verstärker holt sich den Strom/Leistung in der Regel „nicht direkt über die Steckdose“, sondern über seine Bauteile: Elkos, Netzteil, etc.
( Ausnahme: „Class A“ )

Durch die Lüftungsschlitze von oben in das Gehäuseinnere erkennt man oftmals die Größe/Leistungsfähigkeit dieser Bauteile. Die Kühlrippen im Gerät sorgen für die entsprechend notwendige Kühlung eines Verstärkers. Je größer die Masse/bzw. Außenfläche der Kühlrippen, desto besser ist die Wärmeableitung und somit der Klang.



Ähnliche Beiträge

Nichts mehr verpassen!

Möchtest du regelmäßig über Neuigkeiten informiert werden? Dann melde dich ganz einfach und kostenlos zu unserem Newsletter an!