Skip to main content

Klangeigenschaften

Klangeigenschaften: Es gibt eine Fülle von z. T. recht phantasievollen Adjektiven, um Klangeigenschaften zu beschreiben. Da es sich hier meist um recht subjektive Aussagen handelt, sei hier wörtlich aus dem Buch „HiFi-Anlagen auswählen & tunen“ von Reinhard Frank, 1994, Franzis Verlag zitiert:

„Der Hörvergleich beweist, wie gut ein Lautsprecher klingt: klar und offen; mit Leichtigkeit gibt er die komplizierteste Musik wieder; Klangfarben sind natürlich zu hören. Der Klang darf weder lästig noch vordergründig sein, Bässe müssen bei allen Lautstärken straff und sauber kommen. Die Räumlichkeit zeichnet sich aus durch natürliche Tiefen- und Breitenstaffelung, sowie genaue Ortung der Instrumente. Je weniger man von dem Lautsprecher hört, desto besser: Mit klanglich richtigen und guten Aufnahmen vergisst man schnell, dass ein Lautsprecher spielt und das Hören wird zur Freude.“

Weitere in diesem Zusammenhang häufig gebrauchte Eigenschaften und Begriffe sind:

  • Übertragungsbereich

    Klangeigenschaften

    Klangeigenschaften

  • Auflösung des Klangbildes
  • Dynamik, Bass-, Mitten- und Höhenwiedergabe
  • Stimmenwiedergabe
  • Klangverfärbungen
  • Klangcharakter (schlank oder voluminös, dumpf oder brilliant, hart oder weich, lästig oder angenehm, luftig oder schwer)
  • Verzerrungen (rauh oder sauber)
  • Homogenität
  • Weiträumigkeit
  • Trockenheit
  • Transparenz
  • Musikalität.

 



Ähnliche Beiträge

Nichts mehr verpassen!

Möchtest du regelmäßig über Neuigkeiten informiert werden? Dann melde dich ganz einfach und kostenlos zu unserem Newsletter an!