Home » Wie du deinen Gaming Room in ein innovatives Paradies verwandelst

Wie du deinen Gaming Room in ein innovatives Paradies verwandelst

In einem Gaming Room halten sich begeisterte Gamer häufig und lang auf. Ein Gaming Raum muss jedoch nicht nur aus einem Schreibtisch und einem Gaming PC bestehen, sondern kann zu einem innovativen High Tech Paradies verwandelt werden. So wird der Gaming Room nicht nur zum angenehmen Entspannungszimmer, sondern kann dir ein ganz neues Spiel-, Film-, und Audioerlebnis verschaffen.

Die Voraussetzungen für angenehmes Spielen

Der ideale Gaming Room sollte nicht zu hell sein, um den Spieler nicht zu blenden. Zudem sollte er nicht zu kalt oder zu heiß sein. Da begeistertes Spielen von PC Spielen oft etwas lauter werden kann, sollte der Gaming Room außerdem verschließbar sein, um die anderen Hausbewohner nicht zu stören.

Da die Zeit vor dem Computer schnell vergeht und man viele Stunden im Sitzen verbringt, sollte es außerdem eine angenehme Sitzgelegenheit geben. Ideal hierfür ist ein Gaming Stuhl, der höhenverstellbar, drehbar, ergonomisch geformt und gut gepolstert ist. Ein Gaming Stuhl erlaubt Mobilität und Bequemlichkeit. Wer es mit dem Computerspielen ernst meint, sollte dafür sorgen, dabei bequem zu sitzen. Andernfalls können Nacken-, Rücken-, oder Beinschmerzen entstehen.

Tipp: Hier findest du die besten ergonomischen Gaming Stühle

Technische Ausstattung

Neben dem Gaming PC sollte der Gaming Room mit diversen Gadgets ausgestattet sein, um ein bequemes und erfüllendes Gaming-Erlebnis zu schaffen. Ein zweiter Computerbildschirm erlaubt es, neben dem Zocken des Lieblingsspiels die neueste Netflixserie zu schauen, eine Runde Magic the Gathering dazwischen zu schieben oder nebenbei für die anstehende Prüfung zu lernen.

Ein zweiter Bildschirm kann nicht nur zum Zocken, sondern auch zum Lernen oder zu anderen Arbeiten am PC nützlich sein, bevor er sich abends in ein Kinoerlebnis verwandelt. Besonders für Gamer, die gerne Multitasking betreiben oder sich lange Wartezeiten in Spielen verkürzen wollen, ist ein zweiter Bildschirm eine sinnvolle Investition. Wer es besonders raffiniert möchte, gönnt sich einen gekrümmten Bildschirm mit 3D-Effekt oder einen großen Flachbildfernseher für hochauflösende Bilder.

Tipp: Sieh dir unsere Empfehlungen für Monitore an, um mehr zu erfahren.

Wer es beim Gamen gerne laut hat, sollte außerdem in gute Boxen investieren. Zusätzlich ist ein Headset eine sinnvolle Anschaffung, um das Maximum Sound Erlebnis bei Bedarf auch auf die Ohren zu bekommen. Am beeindruckendsten ist das Audio-Erlebnis, wenn du Lautsprecher vor dir, hinter dir und neben dir platzierst.

So entsteht der Eindruck, dass du dich mitten im Geschehen befindest und die virtuelle Welt um dich herum nicht nur mit den Augen, sondern auch mit den Ohren wahrnimmst. Wenn du starke Kämpfe, atmosphärische Musik und authentische Soundeffekte erleben willst, solltest du auf ausreichend Bass achten. Solange es niemanden in deinem Haus stört, kannst du deine Anlage richtig aufdrehen und das maximale Sounderlebnis genießen.

Tipp: Hier erfährst Du mehr über gute Standlautsprecher.

Wenn du gern mit Freunden spielst, ist ein Headset unerlässlich, um Rückkopplung zu vermeiden. Hier solltest du sowohl auf gute Ausgabe-, als auch gute Eingabequalität achten. Das Mikrophon sollte sich nah an deinem Gesicht befinden, um deine Stimme deutlich zu übertragen. Außerdem sollten die Kopfhörer bequem und gut gepolstert sein, da sie sonst nach ein paar Stunden für schmerzende Ohren sorgen.

Headsets gibt es mit Kabelanschluss oder über Bluetooth-Empfang. Ersteres ist praktisch, wenn du dein Headset nicht aufladen willst, zweiteres ist praktisch, wenn du in deinem Gaming Raum mobil und beweglich sein willst oder viel in der Wohnung umherläufst. Mit einem kabellosen Headset kannst du deine Freunde am anderen Ende der Leitung einfach mitnehmen. Doch vergiss im Bad nicht, dich selbst stummzuschalten, andernfalls könnte es zu unangenehmen Überraschungen für deine Gaming Freunde kommen.

Lüftung und Temperatur sind wichtig

Da du voraussichtlich viele Stunden in deinem Gaming Room verbringen wirst, sind gute Temperierung und ausreichende Belüftung essenziell. Wenn du dauerhaft in der Zugluft sitzt, ist das schlecht für deine Gesundheit. Andererseits solltest du dafür sorgen, dass der Raum gut durchlüftet wird, um im Kopf klar zu bleiben und nicht zu ermüden. Bei der Beheizung des Raumes kannst du deinen Gaming PC als Wärmequelle mit einrechnen: Läuft er mehrere Stunden auf hoher Leistung, wird er den Raum zusätzlich wärmen. Doch pass auf, dass er nicht zu heiß wird.

Dies könnte langfristig die Hardware beschädigen. Die ideale Temperatur für stundenlange Gaming-Erfahrungen liegt zwischen 18 und 28 Grad. So kannst du es, ohne zu stark zu schwitzen oder zu frieren, lange in deinem Spielstand aushalten, ohne Angst davor zu haben, dir eine Erkältung zu holen. Es ist sogar wissenschaftlich erwiesen, dass Gamer, die beim Spielen genug Sauerstoff bekommen, bessere High Scores erzielen, schneller reagieren und langsamer müde werden. Gönn dir Sauerstoff und stell neue Rekorde auf.

Kleine Helfer für das ideale Gaming Erlebnis

Um dir das Spielerlebnis richtig angenehm zu gestalten, kannst du außerdem auf einige Extras zurückgreifen. Ein Fußschemel oder ähnliches kann dir die Möglichkeit bieten, deine Beine hochzulegen und zu entspannen. Ein kleiner Ventilator kann zwischendurch für Frischluft und Abkühlung sorgen – übrigens für Mensch und Maschine. Es gibt sogar kleine USB-Ventilatoren, die die Stromversorgung deines Gaming PCs nutzen. Um für eine optisch ansprechende Atmosphäre zu sorgen, kannst du in deinem Gaming Room mit Beleuchtung experimentieren.

Besonders passend sind LED-Leisten in verschiedenen Farben oder sonstige Möglichkeiten, für eine passive Beleuchtung zu sorgen. Ideal ist Licht, das sich dimmen lässt. So kannst du beim Gamen in entspannter, abgedunkelter Atmosphäre sitzen und bei Bedarf die Lichtintensität erhöhen. Durch eine dunkle Raumatmosphäre kannst du Dungeons, Höhlen und Horrorhäuser wesentlich authentischer erkunden, als mit einer blendenden Spiegelung im Bildschirm.

Mach dir deinen Gaming Room zu dem, was du möchtest. Der Gaming Room ist ein Ort, um vom Alltag zu entspannen und endlich abschalten zu können. Du wirst tolle Erlebnisse in deinem Gaming Raum haben und Erfolge, wie Misserfolge feiern. Ein Gaming Bereich muss übrigens kein komplettes Zimmer sein. Manchmal reicht es, sich eine Gaming Ecke einzurichten und den kompakten Platz sinnvoll zu nutzen. Mit ausziehbaren Tastaturen oder Bildschirmen, die and der Wand montiert sind, lässt sich eine Menge Platz sparen.

In aller Kürze solltest du also an folgendes denken: Bequemes Mobiliar, wie zum Beispiel ein ergonomischer Gaming Stuhl und ein Schreibtisch, der sich für bequemes Spielen eignet. Zudem solltest du über die Anschaffung eines zweiten Bildschirms nachdenken, um deine Möglichkeiten beim Gamen enorm zu erweitern und Übersicht zu schaffen. Im nächsten Schritt solltest du dich um Sound kümmern.

Der perfekte Sound

Idealerweise hast du eine Möglichkeit, den Gaming Sound auf Lautsprechern wiederzugeben und alternativ ein Headset, um den Ton nur für dich wahrzunehmen und zusätzlich mit Freunden zu kommunizieren. Achte auf Belüftung und Temperatur, um auch lange Sessions gut zu überstehen und einen klaren Kopf zu bewahren. Für die perfekte Stimmung und den maximalen Komfort solltest du mit Beleuchtung experimentieren und eine Lichtatmosphäre schaffen, die dir gefällt. Kleine Gadgets wie ein Fußschemel oder ein Ventilator sorgen dafür, dass du dir dein Gaming Erlebnis richtig angenehm gestalten kannst.

Neben dem Gaming PC braucht ein echter Gaming Room also noch etwas Ausstattung. Informier dich über die besten Produkte, vergleiche Preise und such dir das aus, was in dein High Tech Zimmer passt. Du wirst womöglich einige hundert, oder sogar tausend Stunden hier verbringen. Es sollte ein guter Ort sein, in dem du dich richtig wohlfühlst und in Fantasiewelten abtauchen kannst. Der Gaming Room sollte dein Platz sein: Deine Missionszentrale, von der du alles überblickst und die volle Kontrolle hast.