Skip to main content

Beamer Test: Bester Kurzdistanz Projektor 2018 – Optoma GT1080 Darbee

Der Optoma GT1080 Darbee ist unser Testsieger 2018 im Bereich der Kurzdistanz Beamer.

 

Egal ob für ein aufregendes Heimkino Erlebnis oder die ultimative Gaming Experience, der Optoma GT 1080 Darbee bietet alle wichtigen Eigenschaften und Features, die du für Zuhause brauchst. Besonders in kleinen Räumen kann der Kurzdistanz-Beamer punkten. Bei einem Abstand von weniger als einem Meter zur Leinwand kann er ein bis zu 100 Zoll großes Bild projizieren. Dieses ist mit Full-HD gestochen scharf und bietet dank der verbauten Technologien von Optoma gute Kontrast- und Farbwerte. Zudem ist der Beamer gut verarbeitet und hat ein modernes Bedienfeld mit an Bord.

Bester Kurzdistanz Projektor 2018 - Optoma GT1080 Darbee

Bester Kurzdistanz Projektor 2018 – Optoma GT1080 Darbee

 

Optoma GT1080 Darbee – Spezifikationen:

Größe: 315 x 224 x 114 mm
Gewicht: 2,66 kg
Linse: F/2,8 f= 7,42 mm
Zoom: fix
Bildformat: 16:9 nativ (4:3 kompatibel)
Auflösung: 1920 x 1080, Full-HD
Kontrastverhältnis: 28.000:1
Darstellbare Farben: 1,07 Milliarden
Projektionsgröße: 1,15 – 7,67 m (45,3″ – 300″)
Projektionsabstand: 0,5 – 3,35 m
Anschlüsse:

  • 2 x HDMI 1,4a 3D-Support & MHL v1.2
  • 3,5mm Klinke (Audio-out)
  • 3D Sync Port
  • USB Typ A & 1x USB Mini-B
  • 12V Ausgang

Wireless: mit Adapter nachrüstbar (Optoma WHD200)
Lautsprecher: 20 Watt
Betriebsgeräusch (Eco Modus): 26 dB
Stromverbrauch: 225W Bright Modus / 187W Eco Modus

 

Erster Einblick

 

Der Optoma GT 1080 Darbee kommt in einem stylischen, weißen Gehäuse daher. Der Beamer ist mit seinen Maßen von 31,5 x 22,4 x 11,4 cm und seinem geringen Gewicht von unter 3 kg, kompakt und portabel. Falls spontan eine Filmrunde bei Freunden ansteht, lässt er sich leicht in die passende Tasche einpacken und mitnehmen.
Der Optoma kann sowohl ohne Probleme aufgestellt als auch an der Decke angebracht werden. Für die Deckenanbringung bietet der Beamer eine passende Befestigungsmöglichkeit. Zum einfachen Aufstellen und optimalen Halt besitzt der Optoma GT1080 Darbee gummierte und höhenverstellbare Füße. Außerdem kann er mit einem entsprechenden Kensington Lock vor Diebstahl geschützt werden.

 

Hardware & Anschlüsse

 

Die Darbee Visual Presence Technologie sorgt für ein noch schärferes und echteres Bild. Gerade im Heim Kino Bereich spricht dieser Punkt für sich. Zudem werden durch die Optoma Amazing Colour Technologie die Farben im Rec.709 Farbschema dargestellt, das sind über 1 Milliarden Farben. Dadurch wirkt das Bild noch gesättigter. Ein starkes und tiefes Schwarz wird durch die Dynamic Black Technologie ermöglicht.
Der Projektor schafft eine Helligkeit von bis zu 3000 ANSI Lumen und das Kontrastverhältnis liegt bei 28.000 zu 1. Der Beamer gibt Full-HD problemlos wieder und ermöglicht die Wiedergabe von 3D Inhalten. Um in den vollen Genuss von 3D zu kommen, brauchst du zusätzlich noch einen 3D Blu-Ray Player oder ein anderes 3D fähiges Abspielgerät zusammen mit einer passenden 3D-Brille.

Hardware und Anschlüsse

Hardware und Anschlüsse

Der GT1080 Darbee kommt ohne optischen Zoom aus, was auch nicht weiter schlimm ist, da das Bild durch einfaches Verrücken des Beamers verkleinert oder vergrößert werden kann. Der Digitalzoom ist hingegen nicht zu empfehlen, da er das Bild bei jedem ran zoomen weiter verschlechtert.
Egal ob du das Bild von deiner Konsole, deinem Blu-Ray Player oder deinem Laptop bzw. Smartphone an die Wand werfen möchtest, der Optoma GT1080 Darbee bietet genügend Anschlussmöglichkeiten. Neben zwei HDMI-Anschlüssen, die sowohl 3D als auch MHL 1.2 unterstützen, sind ein USB-A und ein USB-Mini-B Anschluss an Bord. Mithilfe von MHL können so unkompliziert Dokumente und Präsentationen von mobilen Geräten abgespielt werden. Auch die Wiedergabe von Fotos und Videos ist möglich.
Zusätzlich gibt es einen 3D-Sync Port, einen 12 Volt Ausgang und einen 3,5 mm Klinken Audio-Ausgang. Auf mittlerweile längst veraltete VGA- und DVI-Schnittstellen wurde jedoch verzichtet. Die Anschlüsse befinden sich alle auf der linken Gehäuseseite. Eine kabellose Übertragung über W-LAN ist leider nur mit einem separat erhältlichen WHD200 Adapter möglich.

 

Bedienung

Bedienung

Bedienung

 

Der Beamer kann sowohl über das Bedienfeld, welches direkt auf dem Beamer liegt, gesteuert werden, als auch über die zugehörige Fernbedienung. Auf dieser sind alle Bedienmöglichkeiten verständlich beschriftet. Zudem leuchten die Tasten, was die Bedienung im Dunkeln besonders angenehm wirken lässt.
Die Inbetriebnahme des GT1080 Darbee gestaltet sich sehr einfach. Ist der Beamer erst Mal mit dem Strom verbunden, werden angeschlossene Geräte automatisch erkannt und das entsprechende Bild wird nach kurzer Zeit angezeigt.

Der Kurzdistanzprojektor kann mit einem Abstand von weniger als einem Meter ein bis zu 100 Zoll großes Bild liefern. Das macht den Optoma GT1080 Darbee gerade im Heim Kino Bereich auf engem Raum attraktiv.

 

Anzeigemodi

 

Durch seine 5 einstellbaren Anzeigemodi kann man ihn für jede Situation und Tageszeit optimal einrichten. Auch eine individuelle Einstellung und Speicherung der Kontrast- und Farbwerte ist möglich. Der GT1080 Darbee startet standardmäßig mit dem „VIVID“ Anzeigemodus. Dieser bietet eine starke Helligkeit, dafür aber schlechtere Kontraste und etwas verschwommenere Dunkeltöne.

Im Kinomodus kommt dann die volle Power des GT1080 Darbee zum Vorschein. Gestochen scharfes Full-HD Bild mit sowohl kontrastreichen als auch kräftigen Farben. Auch eine hervorragende Tiefenschärfe ist zu erkennen. Im Eco-Modus spart der Beamer nicht nur Strom, sondern bietet eine noch leisere und angenehmere Lüfterlautstärke. So ist der Lüfter bei normaler Film- und Fernsehlautstärke kaum wahrzunehmen.
Für die Gamer ist zusätzlich der „Enhanced Gaming Mode“ an Bord, welcher die Reaktionszeit von 33ms auf unter 18ms runterschraubt. So bekommst du das ultimative Gaming Erlebnis auf die Leinwand. Klar im Vergleich zu PC Gaming Monitoren, kann die Reaktionszeit nicht wirklich mithalten. Aber falls du ein Konsolenzocker bist, wirst du kaum einen Unterschied feststellen. Außerdem ist das große Bild auf der Leinwand einfach atemberaubend. Im Gaming Modus sind die Schärfeeinstellungen erhöht, so werden Texturen besonders detailreich dargestellt.

Desweiteren besitzt der GT1080 Darbee einen integrierten Lautsprecher, der einen ausgeglichenen und ausreichend lauten Klang ermöglicht. Natürlich ist es auch möglich externe Audio Geräte wie eine HIFI Anlage mit dem vorhandenen 3,5 mm Klinkenanschluss zu verbinden.
Zusätzliche Features des GT1080 Darbee sind ISF Modi zur Speicherung von Tag- und Nachteinstellungen, Quick Resume zur schnellen Wieder-Einschaltung bei plötzlichem Ausschalten des Geräts und die automatische Abschaltfunktion zur Energieeinsparung bei Nichtgebrauch.

 

Pro & Contra

 

Pro:

  • hervorragende Farb- und Kontrastwerte
  • großes Bild aus geringer Distanz
  • scharfes Bild (Full-HD)
  • sehr gute Verarbeitungsqualität
  • handliches Design/geringes Gewicht
  • vergleichsweise leiser Lüfter
  • umfangreiche Einstellungsmöglichkeiten (5 Modi)

Contra:

  • W-Lan Verbindung nur über nachrüstbaren Adapter möglich
  • VGA- und DVI-Schnittstelle fehlen
  • kein optischer Zoom

 

Bester Kurzdistanz Projektor 2018 - Optoma GT1080 Darbee

Bester Kurzdistanz Projektor 2018 – Optoma GT1080 Darbee

JETZT ZUM SHOP

Fazit

 

Abschließend lässt sich sagen, dass der Optoma GT1080 Darbee ein hervorragender Projektor ist, der vor allem in kleinen Räumen Punkten kann. Zusammen mit den Optoma Technologien liefert er ein verdammt scharfes Bild mit kräftigen und kontrastreichen Farben. Mit seinem vergleichsweise geringen Gewicht und den kompakten Maßen ist er handlich genug und lässt sich in seiner Tasche ohne Probleme transportieren. Neben dem atemberaubendem Kino Modus für das beste Bild, sticht vor allem der „Enhanced Gaming Modus“ hervor. Mit Reaktionszeiten von unter 18ms weiß der Beamer zu glänzen und holt aus jedem Spiel die beste Gaming Experience heraus. Was uns am etwas gestört hat, ist dass ein extra Adapter notwendig ist, um den Optoma GT1080 Darbee auch wireless über W-Lan zu nutzen. Dennoch kann man auch ohne dem kabellosen Feature leben, da der Beamer genug alternative Anschlüssmöglichkeiten bieten. Alles in Allem überzeugt uns das Gesamtpaket und die Flexibilität zwischen Kino- und Gamingmodus. Und deshalb ist der Optoma GT1080 Derbee unser Testsieger 2018 im Bereich der Kurzdistanz-Beamer geworden.

Bewertung:
Bewertungen: 0 Ihre Bewertung: {{rating}}


Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *