Skip to main content

Archiv


Class A

Class A

Class A: Diese Technologie besitzen nur besonders hochwertige Verstärker. Dies bedeutet, dass der Verstärker stets maximale Leistung der Steckdose entnimmt, unabhängig davon, ob er diese gerade benötigt wird. Überschüssige Energie […]

Class AB

Class AB

Class AB: Verstärkerprinzip nach dem fast alle gängigen Endstufen arbeiten. Die Class-AB-Schaltung arbeitet mit einem niedrigen Ruhestrom, der Ausgangsstrom erhöht sich mit dem Pegel, den die Musik vorgibt. Diese Schaltung […]

Class D

Class D

Class D: Verstärkerprinzip: 90 % der abgegebenen Leistung wird den Lautsprechern zur Verfügung gestellt und nicht in Wärme umgewandelt. Eine Class-D Schaltung lässt sich schematisch in drei Bereiche unterteilen: Der […]

Clipping

Clipping

Clipping: Übersteuerung einer Endstufe. Viele Verstärker verfügen heute über eine Schutzschaltung, die bei einem Kurzschluss oder bei einer Überforderung das Gerät abschalten. Hinweis: Ein Verstärker erreicht bei ca. 2/3 des […]

Clouding

Clouding

Clouding: Ab und zu treten sie auf: Wolken. Bei besonders dunkeln Szenen sieht man helle Lichteffekte im Bild, die durch eine Verspannung des Panels im Gehäuse hervorgerufen werden.

CLV

CLV

CLV: Die „Constant Linear Velocity“ bezeichnet ein Verfahren zum Beschreiben und Lesen von optischen und magnetischen Datenträgern mit einer konstanten Lineargeschwindigkeit. Die Datenrate bleibt bei diesem Verfahren stets dieselbe, was […]

CLV

CLV

CLV: Constant Linear Velocity. Es bezeichnet das Aufzeichnungsverfahren für Laserdiscs (siehe Laserdics).

Codec

Codec

Codec: Eine Art Programm, das Daten codiert und decodiert mit dem Ziel der Verkleinerung der Datenmenge und der damit verbundenen Verringerung der Bandbreite. Die Verringerung der Größe wird beispielsweise häufig […]

Codefree

Codefree

Codefree: Feature eines DVD-Players, das es erlaubt, DVDs mit unterschiedlichen Regionalcodes abzuspielen. Kauf und Nutzung von Codefree-DVD-Playern ist für Handel und Verbraucher legal. Der gewerbliche Handel mit DVDs, die nicht […]

Common Interface

Common Interface

Common Interface: Der Steckplatz für die Zugangskarte zum Pay-TV-Sender Premiere in der Set-Top-Box wird als Common Interface bezeichnet.

Nichts mehr verpassen!

Möchtest du regelmäßig über Neuigkeiten informiert werden? Dann melde dich ganz einfach und kostenlos zu unserem Newsletter an!