Skip to main content

CVBS

CVBS: Colour Video Based Signal. Englische Bezeichnung für die FBAS-Bildübertragungsnorm, die heute noch bei allen Video-, DVD-, Blu-Ray- und Fernsehgeräten in Form eines gelben Anschlusses mit der Bezeichnung „Video Out“ zu finden ist. CVBS ist die einfachste und damit auch die Qualitätsmäßig schlechteste Bildübertragungsnorm die es bei uns gibt. Üblicher Weise wird zur Übertragung einfach das Standardsignal PAL verwendet. Bei CVBS werden die gesamten Bilddaten (Farbsignal, Bildsignal, Austastsignal und Synchronisationssignal) in einer Leitung „zusammengemischt“.

Für die Übertragung des Bildes wird somit theoretisch nur ein Draht benötigt. Allerdings ist auch eine Masseleitung bzw. Abschirmung nötig, so dass man zweiadrige Leitungen verwendet. Ton wird über eine CVBS Leitung nicht übertragen. Dafür sind weitere Leitungen erforderlich. Als großen Vorteil kann man bei CVBS nur die einfache und weit verbreitete Anschlussmöglichkeit nennen.

Einen CVBS Anschluss hat heute eigentlich jedes Gerät, entweder über einen Cinch-, oder über einen Scart-Anschluss. Der Anschluss kann über einfache- und günstige Leitungen erfolgen. Das CVBS Signal kann jedes Gerät verarbeiten.

Bewertung:
Bewertungen: 387 Ihre Bewertung: {{rating}}


Ähnliche Beiträge

Nichts mehr verpassen!

Möchtest du regelmäßig über Neuigkeiten informiert werden? Dann melde dich ganz einfach und kostenlos zu unserem Newsletter an!