Skip to main content

Video-On-Demand

Video-On-Demand: Zu deutsch „Video auf Nachfrage“, Abkürzung „VoD“. Bezeichnet die Möglichkeit digitales Videomaterial auf Anfrage von einem Internetangebot oder -dienst herunterzuladen oder über einen Video-Stream direkt mit einer geeigneten Software anzusehen.

Für den Video-Stream, den Empfang in Echtzeit, ist ein schneller Breitbandinternetzugang per Kabel oder DSL (mindestens 6.000 Kilobit pro Sekunde für optimale Bildqualität) und ein Internettarif mit unbegrenzten Datenvolumen (Datenflatrate) wichtig. Die Qualität der Wiedergabe entspricht bei empfohlener Bandbreite der einer DVD. Es werden auch teilweise HD-Filme angeboten, dies erfordert jedoch eine noch schnellere Internetverbindung (VDSL). Anbieter von VoD sind beispielsweise Videoload oder Maxdome.



Ähnliche Beiträge

Nichts mehr verpassen!

Möchtest du regelmäßig über Neuigkeiten informiert werden? Dann melde dich ganz einfach und kostenlos zu unserem Newsletter an!