Skip to main content

Tonarmresonanz

Tonarmresonanz: Der elastisch gelagerte Nadelträger mit seiner spezifischen Compliance und die effektive Tonarmmasse bilden zusammen ein Masse-Feder-System, welches – wie alle schwingungsfähigen Systeme – eine bestimmte Resonanzfrequenz aufweist. Ziel bei der Zusammenstellung von Tonarm und Tonabnehmer sollte es sein, diese Resonanzfrequenz in den unhörbaren Bereich zu verlagern, also unter die tiefsten Frequenzen des Musiksignals (<20 Hz), aber über die subsonischen Schwingungen, denen der Abtastvorgang ausgesetzt ist.



Ähnliche Beiträge

Nichts mehr verpassen!

Möchtest du regelmäßig über Neuigkeiten informiert werden? Dann melde dich ganz einfach und kostenlos zu unserem Newsletter an!