Skip to main content

Phono-MC-Eingang

Phono-MC-Eingang: Plattenspieler mit MC-Tonabnehmer (Moving Coil-Tonabnehmer) liefern nur eine äußerst geringe Ausgangsspannung von 0,1 bis 0,5 mV – ein normaler Hochpegeleingang liefert 100 bis 500 mV. Deshalb erfordert dieser Plattenspieleranschluss einen speziellen, hochempfindlichen Vorverstärker, den Phonovorverstärker (siehe Phonovorverstärker) mit eigenem Eingang.

Je nach Typ und Ausgangsspannung des Tonabnehmersystems werden Phono-MM-Eingang und Phono-MC-Eingang unterschieden. Ein guter Verstärker hat für den Phono-Eingang einen Umschalter zwischen MM und MC.



Ähnliche Beiträge

Nichts mehr verpassen!

Möchtest du regelmäßig über Neuigkeiten informiert werden? Dann melde dich ganz einfach und kostenlos zu unserem Newsletter an!