Home » Lexikon » Pay-Per-View

Pay-Per-View

Pay-Per-View: Bezeichnet eine Form der Abrechnung des Bezahlfernsehens (Pay-TV) im Einzelabruf-Verfahren. Der Zuschauer zahlt dabei nur für tatsächlich gesehene Sendungen, die zum angegebenen oder gewünschten Termin „freigeschaltet“ (decodiert) werden. Typische Pay-per-View-Angebote sind Spielfilme, Sport (z. B. Fußball, Wrestling) oder Konzerte. Voraussetzungen sind eine passende Decodierungs-Hardware sowie eine SmartCard des Pay-Per-View-Anbieters.