Skip to main content

Archiv


YCC

YCC

YCC: YCC ist ein Akronym, bestehend aus Y, das für Luminanz (Helligkeit) steht und aus 2-mal C, wobei das C für Color, d. h. Farbe steht. Bei YCC handelt es […]

YPBRP

YPBRP

YPBRP: Bezeichnet ein Farbmodell für analoges Fernsehen, welches über den Component Videoanschluss übertragen werden kann. Genau wie beim digitalen Schwestermodell werden ein Helligkeitssignal (Y) und zwei Farbdifferenzsignale (Pb und Pr) […]

YUV

YUV

YUV: Gibt die Bildsignale in dem Format aus wie es auf der DVD gespeichert ist: getrennt nach Helligkeit (Y) und den Farbdifferenzsignale U und V. Dieses Signal heißt Komponentensignal, weil […]

Pixel Zeile

Zeile

Zeile: In der TV-Technik wird mit Anzahl der Zeilen die Anzahl der vertikal darstellbaren Bildpunkte (Pixel) bezeichnet. Im PAL-Standard (siehe PAL) sind dies 576 (sichtbare) Zeilen. Bei den horizontalen Bildpunkten […]

Zeilensprungverfahren

Zeilensprungverfahren

Zeilensprungverfahren: Im Zeilensprungverfahren, mit dem ein PAL-Bild (siehe PAL) dargestellt wird, beschreibt der Elektronenstrahl zu einem Zeitpunkt immer nur jede übernächste physische Bildschirmzeile. Da die Bildwiederholungsfrequenz (siehe Bildwechselfrequenz) jedoch enorm […]

Zoom

Zoom

Zoom: Bezeichnet eine Technik, mit der mittels eines optischen Systems ein Bild vergrößert, d. h. „herangeholt“ wird oder umgekehrt. Bei LCD- und Röhrenprojektoren meist ein Einstellring hinter der Schärfe-Einstellung am […]

Nichts mehr verpassen!

Möchtest du regelmäßig über Neuigkeiten informiert werden? Dann melde dich ganz einfach und kostenlos zu unserem Newsletter an!