Skip to main content

Klirrfaktor

Klirrfaktor: Der Klirrfaktor gibt an, um welchen Prozentsatz die ankommenden Signale (siehe Signal) durch die Elektronik des Verstärkers verzerrt werden. Der Klirrfaktor sollte demnach möglichst klein sein.

Typische Werte sind 0.05% bis 1%. Mit Klirrfaktoren können aber auch vielfache des Originalsignals gemeint sein. Geradzahlige Vielfache des Originalsignales (2, 4, 6 …) empfinden wir als störend, ungeradzahlige Vielfache (3, 5, 7 …) empfinden wir als harmonisch. Transistoren erzeugen verstärkt unharmonische Verzerrungen, Röhren hingegen verstärkt harmonische. Klirrrungen in den Bässen stören nicht so sehr wie Klirrrungen in den Mitten, also dem Sprachbereich.



Ähnliche Beiträge

Nichts mehr verpassen!

Möchtest du regelmäßig über Neuigkeiten informiert werden? Dann melde dich ganz einfach und kostenlos zu unserem Newsletter an!