Skip to main content

Klirrfaktor

Klirrfaktor: Der Klirrfaktor gibt an, um welchen Prozentsatz die ankommenden Signale (siehe Signal) durch die Elektronik des Verstärkers verzerrt werden. Der Klirrfaktor sollte demnach möglichst klein sein.

Typische Werte sind 0.05% bis 1%. Mit Klirrfaktoren können aber auch vielfache des Originalsignals gemeint sein. Geradzahlige Vielfache des Originalsignales (2, 4, 6 …) empfinden wir als störend, ungeradzahlige Vielfache (3, 5, 7 …) empfinden wir als harmonisch. Transistoren erzeugen verstärkt unharmonische Verzerrungen, Röhren hingegen verstärkt harmonische. Klirrrungen in den Bässen stören nicht so sehr wie Klirrrungen in den Mitten, also dem Sprachbereich.

Bewertung:
Bewertungen: 456 Ihre Bewertung: {{rating}}


Ähnliche Beiträge