Skip to main content

Die besten Gaming Mäuse 2018 im Test – Unsere Kaufempfehlungen

Es würde doch keinen Sinn machen eine 5€ Maus für einen über 1000€ teuren Gaming PC zu nutzen, oder?

Die besten Gaming Mäuse 2018 im Test

Die besten Gaming Mäuse 2018 im Test

Genau aus diesem Grund gibt es unzählige Hersteller die dein Gaming Erlebnis mit ihrem Equipment auf ein noch höheres Level bringen wollen. Die bekanntesten unter ihnen sind Asus, Logitech, Razer, Corsair und einige andere Unternehmen.

Bevor wir zu den Tests der einzelnen Gaming Mäuse kommen, solltest du wissen was der Unterschied zu einer herkömmlichen Computer-Maus ist. Eine Gaming Maus kann zwischen verschiedenen DPIs wechseln, womit du ohne Probleme die Sensitivität einstellen kannst. Dadurch kannst du die Geschwindigkeit deiner Maus genau deinem Spieltempo anpassen.

Außerdem besitzen die meisten Gaming Mäuse zusätzlich belegbare Tasten. Dies ist besonders nützlich, wenn du zum Beispiel ein Rollenspiel zockst. Im Spiel kannst du dann gleich alle deine wichtigsten Fähigkeiten auf die Maus-Tasten legen und bist somit deinen Gegenspielern immer einen Klick voraus.

Klingt doch super oder?

Direkt zu unseren Kaufempfehlungen:

 

 

So da das erst mal geklärt ist, kommen wir zurück zur eigentlichen Diskussion. Heute stellen wir dir die aktuell besten auf dem Markt erhältlichen Gaming Mäuse 2018 vor.

Falls du dich wunderst wieso wir diese Liste erstellt haben: Der Gaming Markt ist einfach überschwemmt mit vielen verschiedenen Herstellern und Modellen. Da ist es ohne viel Ahnung nicht leicht den Überblick zu behalten. Damit du dich also nicht durch die tausenden auf dem Markt erhältlichen Mäuse klicken musst, um genau dein Wunschmodell zu finden, haben wir für dich diese Aufgabe übernommen.

Egal ob du jetzt MMOs, Rollenspiele, Shooter oder irgendetwas ganz anderes zockst, in dieser Top 10 Liste wirst du genau die richtige Gaming Maus für dich finden. Außerdem zeigen wir dir sowohl kabelgebundene und Wireless Mäuse.

 

So genug mit der Laberei, kommen wir jetzt direkt zum Test der besten Gaming Mäuse 2018.

 

1. Steel Series Reval 700 – Die einzige Maus die vibriert

 

Die erste Gaming Maus auf unserer Liste ist die SteelSeries Rival 700. Das aus Dänemark stammende Unternehmen genießt eine hohe Anerkennung in der professionellen Gaming Welt. Mit ihrer bekannten und geschätzten Rival Serie konnte Sie die Herzen vieler erfolgreicher Pro Gamer gewinnen.

SteelSeries Rival 700

SteelSeries Rival 700

 

Bevor wir uns anschauen wie gut diese Maus wirklich ist, zeigen wir dir ein super cooles optisches Feature dieser Maus. Die Rival 700 ist vor allem durch ihr eingebautes OLED-Display einzigartig. Auf diesem kann man dann extra für diese Maus erstellte Designs und GIFs installieren. So kannst du deine Maus genau so gestallten wie du sie haben möchtest.

Wenn wir über die technischen Details sprechen, ist die Rival 700 eine sehr flexibel veränderbare Gaming Maus. Neben dem modifizierbaren Design, der RGB Beleuchtung und dem OLED-Display kann die Rival 700 auf dem optischen Sensor bis zu 16.000 DPI und auf dem Laser-Sensor bis 8.000 DPI eingestellt werden. Zusätzlich kann man sogar den Sensor austauschen.

Was uns etwas enttäuscht, ist dass die Maus nicht mit einem beidhändigen Design ausgestattet ist. Somit könnte sie für Linkshänder nicht gerade geeignet sein.

Allerdings bedeutet das nicht, dass die Rival 700 keine gute Maus ist. Für den vergleichsweise hohen

Preis bekommt man auch eine qualitativ sehr gut verbaute Gaming Maus, die in jedem Genre zu Glänzen weiß. Sie wird dir als täglicher Begleiter sehr gut dienen.

 

Unsere einzigen Kritikpunkte sind, dass die Maus nicht für Linkshänder ausgelegt ist und die zusätzlich zu kaufenden Extras ziemlich teuer sind. Scheuen wir uns noch mal kurz alle Pro- und Contra-Argumente, die die SteelSeries Rival 700 bietet, an.

 

Pro:

  • Gute RGB-Beleutung
  • Innovatives modifizierbares Design
  • Cooles eingebautes OLED-Display
  • Individuelle Anpassung nach deinen Wünschen
  • Programmierbare taktische Befehle für Ingame Events

Contra:

  • Keine links- oder beidhändige Benutzung vorgesehen
  • Vergleichsweise hoher Preis
  • Extra Bauteile teuer

 

JETZT ZUM SHOP

 

2. Asus ROG Spatha – Beste MMO Gaming Maus

 

Asus hat mit der Ankündigung seines neuen Flaggschiff Modells – der ROG Spatha- jeden überrascht. Wenn du denkst der Name klingt schon aggressiv, dann schau dir erstmal das Design der Maus an.

 

Die Spatha gehört natürlich zur obersten Elite der Asus Republic of Gamers Marke.

Aus ROG Spatha

Aus ROG Spatha

Zusammen mit den extrem vielen Features wie zusätzliche Tasten und RGB Effekten, kann sich die Maus mit anderen Produkten der ROG Reihe verbinden, wie z.B. dem Mainboard, der Grafikkarte und natürlich auch der Tastatur von Asus.

Bevor wir zu den genauen Einzelheiten kommen, sollte dir klar sein, dass die Spatha mehr als nur eine Gaming Maus ist. Sie ist ein technisches Meisterwerk, wenn man sich die Konstruktion anschaut. Asus verwendet statt traditionellen Materialien die in Gaming Mäusen vorhanden sind, eine Magnesium Legierung. Im Vergleich zu Konkurrenz ist es ein eher schwereres Modell und zusammen mit dem hohen Preis, richtet sich hauptsächlich an Hardcore Gamer.

So wenn du nun mehr über die technischen Details erfahren willst, solltest du wissen, dass die ROG Spatha mit unglaublich vielen programmierbaren Tasten ausgelegt ist. Zusätzlich dazu bekommst du ein sehr stylisches Ladegerät obendrauf.

Mittlerweile solltest du erraten haben, dass die Maus auch Wireless funktioniert. Aber das coole daran ist, dass sie das auch ohne Input-Lag schafft.  Wenn dir jedoch der Gebrauch mit einem Kabel lieber ist, kannst du auch dieses verwenden.

Zusammen mit der RGB Beleuchtung bekommst du jedes erdenkliche Feature was man von einem Flaggschiff Modell erwartet. Die Maus ist mit 12 programmierbaren Tasten ausgestattet, die mit der Asus Armoury Software programmiert werden können. Außerdem erhälst du maximale 8.200 DPI, eine hervorragende Ergonomie sowie guten Komfort für lange Gaming Sessions. Die Haupttasten verwenden Omron-Schalter, die für eine schnelle Klickgeschwindigkeit ausgelegt sind. Und falls sie mal verschleißen sollten, sind sie immer noch ersetzbar.

 

Wir würden nicht behaupten, dass die ROG Spatha „Die perfekte Gaming Maus“ ist. Unteranderem fühlen sich die Knöpfe an der Seite etwas zu dünn an. Dennoch denken wir, dass sie einer der Top Modelle ist. Die Vor- und Nachteile findest du hier noch einmal kurz zusammengefasst:

 

Pro:

  • Wunderschönes und stabiles Design
  • Sehr viele Modifikationen und einfache Handhabung
  • Atemberaubende RGB Hintergrundbeleuchtung
  • Einer der angenehmsten Mäuse
  • Zusätzliche Hard- und Software Features

Contra:

  • Eines der teuersten Modelle auf dem Markt
  • Seitentasten fühlen sich matschig/steif an
  • Für Zocker mit kleinen Händen eventuell zu groß und schwer

 

JETZT ZUM SHOP

 

3. Razer Ouroboros – Beidhändige Gaming Maus

 

Die nächste Maus auf unserer Liste ist die Razer Ouroboros. Razer zählt wohl zu den bekanntesten Herstellern für Gaming Equipment. Deshalb sollte diese Wahl für Kenner keine Überraschung bieten, denn die Produkte von Razer sind einfach zu gut, um sie in dieser Liste zu vergessen.

 

Diese Maus könnte als direkter Konkurrent zur Asus Spatha genannt werden, ist aber dafür schon etwas länger auf dem Markt. Auch die Ouroboros kann sowohl Wireless als auch mit Kabel verwendet werden. Im Gegensatz zur Spatha bietet sie aber ein beidhändiges Design, was nicht nur für Linkshänder ein guter Kaufgrund ist.

Razer Ouroboros

Razer Ouroboros

Man sollte bedenken, dass die Ouroboros ausschließlich für Enthusiasten gemacht wurde. Sie bietet zum Beispiel keine Features wie die RGB Beleuchtung. Höchstwahrscheinlich kommt aber bald ein Nachfolgermodell mit Chroma Beleuchtung auf den Markt, wenn man bedenkt, dass dieses Modell schon vergleichsweise alt ist.

Wenn du dich fragst was in dieser Maus jetzt steckt, können wir dir sagen, ne ganze Menge! Razer hat diese Maus designt und dabei eine Menge Modifikationsmöglichkeiten mit eingebaut. Die meisten Bestandteile der Maus können entweder ausgetauscht oder verschoben werden. Sogar das Gewicht veränderbar, was sicherlich viele Gamer lieben werden. Viele der

Modifikationen können das Gewicht oder den Grip der Maus perfekt an deine Bedürfnisse anpassen.

Zusätzlich besitzt die Maus 11 programmierbare Tasten und außerdem hochgenaue Doppelsensoren für eine noch präzisere Navigierung.

Auch diese Maus ist nicht perfekt und besitzt einige Mängel. Für nichtambitionierte Gamer ist der Preis wohl etwas hochgeraten, wenn man bedenkt, dass es sich um eine Gaming Maus handelt. Spieler die nach einer relativ einfachen Maus suchen, könnten von der Komplexität durch die vielen Tasten und Modifikationsmöglichkeiten eingeschüchtert sein.

Dennoch sollte dich das nicht daran Hindern diese Gaming Maus zu kaufen!

Für dich noch mal alle Pro- und Contra-Argumente zusammengefasst:

 

Pro:

  • Vielseitig modifizierbar, von der Reichweite der Tasten bis hin zur Veränderung der Ballenauflage
  • Sowohl ohne als auch mit Kabel verwendbar, mit Kabel im Ladezustand
  • Beidhändiges Design sowohl für Links- und Rechtshänder perfekt
  • Doppel-Sensoren sorgen für eine präzise Steuerung während intensiven Gaming Sessions
  • Cooles Design was auf jeden Fall hervorsticht
  • Gute Akkulaufzeit sorgt für ein langes Spielerlebnis
  • Kein Input-Lag bei kabelloser Benutzung
  • Razer Synapse 2.0 biete eine angenehme Benutzeroberfläche

Contra:

  • Hoher Preis für eine Gaming Maus
  • Komplexe Handhabung durch viele Tasten und Modifikationen

 

JETZT ZUM SHOP

 

4. Logitech G900 Chaos Spectrum – Beste kabellose Gaming Maus

 

Es sollte keine Überraschung sein, dass auch ein Logitech Maus in der Top 10 Liste der besten Gaming Mäuse vorkommt.

Egal ob bei Tastaturen, Lautsprechern oder Kopfhörern, Logitech gehört zu den führendsten Unternehmen in der Branche. In diesem Zusammenhang meinen wir nicht einmal nur den Gaming Bereich, sondern alle möglichen Geräte die Logitech in seiner langjährigen Unternehmenslaufbahn auf den Markt gebracht hat.

Genau deshalb wäre diese Liste ohne Erwähnung der Logitech G900 Chaos Spectrum einfach unzureichend.

Logitech G900 Chaos Spectrum

Logitech G900 Chaos Spectrum

Bevor wir zu den technischen Fakten kommen, solltest du wissen, dass die Logitech G900 in direkter Konkurrenz zur Asus Spatha und Razer Ouroboros steht, was die Anzahl der Funktionen und den Preis anbelangt. Dies ist aber auf keinen Fall ein schlechtes Zeichen.

So, was ist jetzt so gut an der Chaos Spectrum? Da ist einiges, besonders für Anfänger ist die Möglichkeit die Maus von 200 bis zu 12.000 DPI zu konfigurieren ein großer Vorteil. Du solltest dabei wissen, dass dies nicht nur eine Software Veränderung ist, sondern eine statische. Zusätzlich dazu erhälst du die integrierte RGB-Beleuchtung. Und die Software Oberfläche für die Logitech so bekannt ist.

Die Chaos Spectrum kann wie die Ouroborus sowohl kabellos als auch mit Kabel verwendet werden. Außerdem ist auch sie für Links- und Rechtshänder gleichmäßig designt.

Behalte im Kopf, dass diese Maus ein Flaggschiffmodell von Logitech ist und seinen Preis kostet. Dafür bietet sie aber auch eine Menge Funktionen. Ob du sie alle brauchst, solltest du dir vor dem Kauf überlegen.

Du wunderst dich vielleicht wo unsere Kritikpunkte sind. Tatsächlich haben wir kaum welche. Sicherlich spricht der hohe Preis nicht jeden Gamer an und auch das beidhändige Konzept ist nicht unbedingt für Design Fanatiker gedacht. Dennoch ist die Logitech G900 Chaos Spectrum eine der besten Mäuse die man aktuell auf dem Markt finden kann, was die Leistungs- und Funktionsfähigkeit betrifft.  Hier deshalb noch mal unsere Pro- und Contra-Argumente zusammengefasst:

Pro:

  • Wunderschöne RGB Beleuchtung
  • Großartige intuitive Logitech Software
  • Modifizierbar, sowie programmierbare Tasten
  • Beste Leistung dank brillanter Schalter und Sensoren
  • Erstaunliches beidhändiges Design für jeden Griffstil

Contra:

  • Etwas teuer für budgetorientierte Gamer
  • Das Design spricht wahrscheinlich nicht jeden an
  • Kommt nicht mit einer Ladestation

 

JETZT ZUM SHOP

 

5. Corsair M65 Pro RGB – Beste Maus für Shooter (maximale 12.000 DPI)

 

Der Vorstoß von Corsair in den Gaming Equipment Bereich schaffte es, die Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen. Besonders die Liebhaber der Gehäuse, Arbeitsspeicher und Netzteile von Corsair waren gespannt was der Hersteller Neues auf den Tisch bringt. Ob ihr es glaubt oder nicht der Vorstoß war erfolgreich.

Corsair hat mit seiner Produktreihe nicht nur Mäuse für budgetorientierte Spieler auf den Markt gebracht, sondern auch für High End Zocker. Dabei hat der Hersteller darauf geachtet, dass der Funktionsumfang sowie der Preisrahmen sich unter den Modellen nicht zu sehr unterscheidet.

Das bedeutet egal, ob sie das Mittelklasse-Modell K70 oder das K95 im oberen Preissegment kaufen, sie werden nicht auf die wichtigsten Features verzichten müssen. Das ist nicht nur für den Gamer gut, sondern unterscheidet Corsair damit von den meisten anderen Herstellern.

Corsair M65 Pro

Corsair M65 Pro

Vor diesem Hintergrund werfen wir einen Blick auf die Corsair M65 Pro RGB, einer der besten aktuell erhältlichen Mäuse. Sie deshalb gerade an die Gamer gerichtet, die ein wenig Geld sparen möchten und dabei aber nicht auf den vollen Umfang einer guten Gaming Maus verzichten wollen.

Diese Maus, wie der Name schon verrät, besitzt eine integrierte RGB-Beleuchtung, welche du mithilfe der mitgelieferten Software von Corsair an deine Wünsche anpassen kannst. Die Software selbst ist einfach zu bedienen, auch wenn es ein wenig Einarbeitungszeit benötigt. Offensichtlich zu sehen sind die Tasten zur gewünschten Einstellung deiner DPI. Auch dabei sind weiter anpassbare Tasten und veränderbare Gewichte, womit du die Maus bei Bedarf leichter oder schwerer machen kannst. Falls du dich fragst wofür das gut sein soll. Eine leichtere Maus kann man einfacher über dem Mauspad bewegen, was gerade für First Person Shooter sehr hilfreich sein kann.

 

Im Grunde genommen ist die M65 Pro definitiv eine Maus, die für FPS-Spieler entwickelt wurde. Dennoch ist sie auch für alle anderen Genres sehr gut zu gebrauchen. Das ist definitiv ein Pluspunkt dieser Gaming Maus. Abschließend hier noch mal der Überblick über alle positiven und negativen Punkte.

 

Pro:

  • Exzellente Qualität, vom Kabel bis hin zur Maus
  • Unglaubliches Preis/Leistungs-Verhältnis
  • Flexible Corsair Software zur Anpassung deiner individuellen Maus
  • Durch die Sniper-Taste ist die DPI-Geschwindigkeit sogar Ingame verstellbar

Contra:

  • Das Design überzeugt vielleicht nicht jeden

JETZT ZUM SHOP

 

6. Logitech G502 Proteus Spectrum – Höchste unterstützte DPI Rate

 

Wir haben noch eine zweite Gaming Maus von Logitech in unserer Liste und dieses Mal ist es die G502 Proteus Spectrum. Sie ist einer der wenigen Mäuse die dafür gesorgt hat, dass sich Logitech in dem Gaming Markt etablieren konnte.

Falls du schon Logitechs meistverkaufte Maus, nämlich die Logitech Proteus Core kennst, wird dir aufgefallen sein, dass es kaum Unterschiede zur Proteus Spectrum gibt. Der Hauptunterschied ist die Spectrum Beleuchtung. Während die G900 Chaos Spectrum vor allem die High End Gamer mit einem vollen Geldbeutel anspricht, ist die G502 die günstigere Alternative.

Logitech G502 Proteus Spectrum

Logitech G502 Proteus Spectrum

Trotz des geringeren Preises bietet sie eine menge Features, unteranderem die Veränderung der Sensitivität auf bis zu 12.000 DPI.

Wenn man bei den technischen Punkten angelangt, hat sich nicht viel im Vergleich zum Original der Proteus Spectrum geändert. Nur die heutzutage Standard gewordene und in fast allen Headsets, Tastaturen und Mäusen eingebaute RGB-Beleuchtung wurde hinzugefügt.

Es gibt viele positive Punkte die diese Maus zu bieten hat. Sie ist nicht nur ein günstiges Einsteigermodell, welches knapp die Hälfte im Vergleich zu vielen Flaggschiffmodellen kostet, sondern bietet dafür auch noch eine Menge Power. Zusammen mit den 11 nach deinen Belieben programmierbaren Tasten, dem komfortablen und stylishen Design und der exzellenten Reaktionsrate, ist sie definitiv eine zu empfehlende Gaming Maus.

 

Wir werfen noch mal einen Blick auf die Pro- und Contra-Argumente dieser Maus.

Pro:

  • Exzellente Abtastung und Sensitivität
  • DPI Optionen reichen von 200 bis 12.000 DPI
  • 11 programmierbare Tasten zur persönlichen Einstellung
  • Großartiges und praktisches Design
  • Sehr gutes Preis/Leistungs-Verhältnis

Contra:

  • Nicht für Linkshänder konzipiert

 

JETZT ZUM SHOP

 

7. Razer DeathAdder Chroma – Beste preisgünstige Maus

 

Als Razer ursprünglich die DeathAdder herausbrachte, eroberte die Maus die Gaming Szene im Sturm. Sie wurde schnell zu einer der am meisten verkauften Gaming Mäuse auf dem Markt. Dies hat sie vor allem ihrem günstigen Preis zu verdanken. Dennoch bietet sie alles Wichtige was ein Spieler zum Zocken benötigt.

Nachdem Razer einige weitere Mäuse auf den Markt brachte, wurde die DeathAdder schmerzlich vermisst. Schließlich entschied sich das Unternehmen die DeathAdder Chroma raus zu bringen.

Da die RGB Beleuchtung Standard geworden ist, entwickelte Razer ihre eigene Chroma Beleuchtung, welche mit der Razer Synapse 2.0 Software gesteuert werden kann. Diese Chroma Beleuchtung ist sicherlich eine der besten RGB-Beleuchtung die wir bisher in Gaming Mäusen erlebt haben.

Razer DeathAdder Chroma

Razer DeathAdder Chroma

In diesem Zusammenhang hat Razer alles an der DeathAdder Chroma überarbeitet und erneuert. Und sie so zu einer der beeindruckendsten Mäuse in der Spieleindustrie gemacht. Falls du dich fragst was du für dein Geld geboten kommst. Es ist ein großartiger optischer Sensor verbaut, welcher bis zu 10.000 DPI bietet. Und natürlich kannst du deine DPI auch variabel steuern, zum Beispiel wenn du mit einer niedrigeren Sensitivität spielen möchtest.

Zudem bekommst du die Synapse 2.0 Software von Razer mitgeliefert, sicherlich eines der besten Programme, um deine Maus genau nach deinen Vorstellungen zu modifizieren. Das gute an der Razer DeathAdder Chroma ist, dass das Unternehmen dem Prinzip „Never Change a Running System“ folgt und somit keine revolutionären Veränderungen, sondern nur ein paar kleine Hardware Verbesserungen durchgeführt hat. Und nach unserer Meinung war das eine super Entscheidung.

 

Einfach gesagt ist die Razer DeathAdder für diejenigen die zum Beispiel die Logitech G502 Proteus Spectrum einfach zu ausgefallen finden, die beste Wahl. Auf einen Blick noch mal alle Pro- und Contra-Argumente

 

Pro:

  • Klassisches und erprobtes Design
  • Schöne Chroma Beleuchtung und Effekte
  • Mitgelieferte Razer Synapse 2.0 einer der besten Anpassungs-Softwares
  • Qualitative Konstruktion
  • Modifizierbare Tasten

Contra:

  • Kaum Innovationen im Bezug auf das Design

 

JETZT ZUM SHOP

 

8. Corsair Scimitar RGB – Am meisten programmierbare Tasten

 

Corsair entschied sich in den Gaming-Markt einzusteigen und während einige dachten, dass sie nur eine kurze Verweildauer hätten, waren die tatsächlichen Pläne etwas anders. Mittlerweile hat es Corsair geschafft einige der besten Gaming Geräte auf den Markt zu bringen. In dieser Zeit konnten sie sich eine große Fan Base aufbauen und haben ihre Produktpalette stets erweitert.

 

Eines dieser neueren Geräte ist die Corsair Scimitar RGB, welche sich im Gegensatz zur M65 Pro statt an FPS-Gamer an die MOBA und MMO Community richtet. In diesem Zusammenhang bietet die Maus insgesamt 17 programmierbare Tasten, von denen 12 bequem auf einem Schieber auf der linken Seite der Maus sitzen und mechanisch sind.

Corsair Scimitar Pro

Corsair Scimitar Pro

Corsair liefert einen Sechskanten-Schraubendreher mit, mit dem du den Schieberegler genau nach deinem Griff und der Reichweite deines Daumens anpassen kannst. Es freut uns sehr wie detailverliebt Corsair an seinen Produkten arbeitet. Die Maus verwendet einen beeindruckenden Pixart ADNS 3988 Sensor, welcher aktuell zu den besten erhältlichen zählt. Dieser unterstützt eine maximale DPI von 12.000 und kann je nach Bedarf in der Sensitivität angepasst werden.

Die Maus ist für Spieler mit großen Händen konzipiert. Alle Tasten sind bequem platziert, reagieren direkt und fühlen sich nicht schwammig an. Der Großteil der Konstruktion besteht aus mattem und glänzendem Kunststoff. Nur die Mitte der Maus ist Aluminium, welche der Maus ein angenehmes Gewicht gibt.

Die Corsair Scimitar verfügt wie der Name schon verrät über eine 4 Zonen RGB-Beleuchtung, die mit der Corsair Utility Engine gesteuert werden kann. Die gleiche Software wird auch zur Anpassung der Maus wie zum Beispiel die Programmierung der Tasten und der Zuweisung der Makros.

Was die Leistung angeht, ist der Corsair Scimitar in der Lage gegen das das Logitech G502 Proteus Spectrum anzutreten. Beide Mäuse bieten etwas Einzigartiges und sind auf verschiedene Arten von Spielen zugeschnitten. Aber im Kern bieten sie was den Sensor angeht ein fast identische Leistung.

 

Wenn du ein Spieler bist, der nicht viele Makrotasten benötigt, dann ist wahrscheinlich das Logitech G502 Proteus Spectrum die bessere Wahl. Wenn du jedoch eine große Hand hast und viele Makrotasten zum Spielen möchtest, ist der Corsair Scimitar unsere Empfehlung. Natürlich sind beide Mäuse auf ihre eigene Weise außergewöhnlich.

 

Pro:

  • Der Pixart Sensor sorgt für eine brilliante Genauigkeit
  • 17 voll programmierbare Tasten perfekt für MMO/MOBA Spiele
  • 4 Zonen RGB Beleuchtung kann mit anderen Corsair Geräten verbunden werden
  • Höchste verbaute Qualitätstandards

Contra:

  • Kann für einige Gamer zu groß und unhandlich sein
  • Die Daumentasten sind für jemanden der sie nicht nutzt eher hinderlich

 

JETZT ZUM SHOP

 

9. Razer Naga Hex V2 – Eine weitere Maus für MOBA Spiele

 

Die nächste Maus auf unserer Liste ist die Razer Naga Hex V2. Und bevor wir mit den Fakten anfangen, solltest du wissen, dass diese eine der verehrtesten Mäuse unter den MOBA Zockern ist. Diese Wertschätzung kommt vor allem durch die große Anzahl an programmierbaren Tasten zu Stande, die du vollständig individuell anpassen kannst.

Du solltest jedoch bedenken, dass diese Maus speziell für MOBA-Spieler entwickelt wurde. In anderen Spielen ist sie deshalb nur bedingt brauchbar. Dennoch ist diese Maus gerade für Spiele bei denen viele Tastenkombinationen benötigt werden ein echtes Highlight. Auf dem erstaunlichen Daumenraster kannst du deine Shortcuts programmieren und dann ohne Probleme im Spiel nutzen.

Razer Naga Hex V2

Razer Naga Hex V2

Razer hat uns mitgeteilt, dass die Naga Hex V2 mechanische Schalter im Daumenraster verwendet, welche ein bestmögliches Spieleerlebnis und eine geringere Abnutzung bieten sollen. In unseren Tests hat sich diese Behauptung bestätigt und wir sind erfreut über den Einbau dieser.

Die Naga Hex V2 zeigt sich mit allen traditionellen Funktionen, die du von einer erstklassigen Razer Maus erwarten kannst. An Board ist ein exzellenter optischer Senso, der bis zu 16.000 DPI liefert. Auch die Chroma RGB-Beleuchtung ist wieder mit dabei, die durch die ausgezeichnete Razer Synapse 2.0 Software gesteuert und optimiert werden kann. Und ja, es gibt noch weitere Funktionen.

Du kannst sogar jede einzelne Taste genau nach deinen Bedürfnissen anpassen und programmieren. Das ist ein klarer Vorteil für alle Gamer die das Maximum aus ihrer Maus holen möchten.

 

In diesem Zusammenhang schauen wir noch ein Mal auf die positiven und negativen Eigenschaften dieser Gaming Maus

 

Pro:

  • Hochempfindlicher optischer Sensor mit beeindruckenden 16.000 DPI
  • Voll modifizierbare Tasten
  • Exzellente Razer Synapse 2.0 Software
  • Sehr solide Verarbeitung
  • Die Daumentasten verwenden spezielle mechanische Schalter
  • Wunderschöne Razer Chroma Beleuchtung

Contra:

  • Das spezielle Design sagt bestimmt nicht jedem zu
  • Kein beidhändiges Design

 

JETZT ZUM SHOP

 

10. Corsair Sabre RGB – Preisgünstige FPS Gaming Maus

 

Das letzte Produkt auf unserer Liste kommt wieder von Corsair und ist dieses Mal die Corsair Sabre RGB.

 

Bevor wir beginnen, solltest du wissen, dass die Sabre RGB als jüngerer Bruder der Corsair M65 Pro RGB bezeichnet werden könnte.

Während viele über die Herabstufung enttäuscht sein könnten, solltest du dir darüber keine Gedanken machen. Der Grund ist einfach, denn die Sabre RGB ist schlicht die günstigere Alternative. Durch ihren niedrigen Preis und ihr eigenes Design bekommt sie ihre ganz eigene Identität und das ist bestimmt kein Kritikpunkt. Für diesen Preis erhälst du eine Gaming Maus, die beeindruckende 10.000 DPI und ein sehr gutes Design mitbringt. Zusätzlich ist natürlich auch die coole RGB Beleuchtung mit an Bord. Einfach gesagt für diesen Preis bekommst du eine Menge.

Corsair Sabre RGB

Corsair Sabre RGB

Im Vergleich zu anderen Gaming Mäusen in unserer Liste ist sie durch ihr eher simpleres Design kein wirklicher Hingucker. Aber das muss nicht schlecht sein, denn die Maus wurde extra für eine einfache und unkomplizierte Handhabung entwickelt und nicht für einen abgespacten Look.

Die Sabre RGB kann also einfach auf deinem Schreibtisch liegen bleiben ohne dich durch ihr Äußeres zu stören. Deshalb denken wir auch, dass dieses schlichte Design sogar weitaus mehr Gamer anspricht als vielleicht andere Mäuse. Wenn du aber einen wirklichen Hingucker haben möchtest mit dem du angeben kannst, ist das wohl nicht die richtige Gaming Maus für dich.

Du solltest wissen, dass diese Maus keine austauschbaren Gewichte besitzt. Aber in Anbetracht des Preises und des Standard Gewichts, welches sich durchaus gut anfühlt, wird das für die wenigsten von Bedeutung sein. Stattdessen bekommst du einen exzellenten 10.000 DPI Sensor und eine veränderbare RGB-Beleuchtung. Dies sollte für die meisten genügen.

 

Wie bei jeder anderen Gaming Maus besitzt die Corsair Sabre RGB sowohl Vorteile als auch Nachteile. Schauen wir deshalb noch mal auf die Pro- und Contra-Liste.

 

Pro:

  • Exzellenter Sensor, mit hoher einstellbarer Sensitivität
  • Programmierbare Tasten, lassen sich genau nach deinen Bedürfnissen einstellen
  • RGB Beleuchtung, welche durch die Corsair Utility Engine variabel verändert werden kann
  • Sehr gutes Preis/Leistungs-Verhältnis

Contra:

  • Das Design wird nicht jedem gut gefallen

 

JETZT ZUM SHOP

Bewertung:
Bewertungen: 1 Ihre Bewertung: {{rating}}


Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *