Skip to main content

Funkkopfhörer

Mit unserem Bericht zu den aktuellen Top-Modellen der Funkkopfhörer finden Sie das passende Gerät. Informieren Sie sich dabei außerdem über wichtige Kaufkriterien und erwerben Sie technisches Know-how.

Logitech G533 FunkkopfhörerARTISTE FunkkopfhörerSennheiser RS 120 II-8EU FunkkopfhörerSennheiser RS 127 FunkkopfhörerThomson WHP3001BK Funkkopfhörer
Testergebnis - - - - -
Gewicht349 g299 g231 g230 g770 g
max. Akkulaufzeit15 h20 h20 h20 h-
max. Reichweite3 m33 m80 m100 m100 m
Akkustandsanzeige
Lautstärkeregler
Zusammenklappbar
Geräuschreduzierung
Frequenzbereich17 Hz - 22 kHz25Hz - 20kHz22 Hz - 19 kHz25Hz - 20kHz20 Hz - 20 kHz
Empfindlichkeit114 dB100 dB106 dB104 dB107 dB
BesonderheitenEinfache Ein­rich­tung + schlich­tes, schwar­zes DesignHi-Fi Stereo Extra Bass mit knackige Höhen und super gedämpft. Stärkeres Signal durchdringt die Wand für eine stabile Verbindung + Kein TonverlustSehr hoher Tra­ge­kom­fort + Sender an der Wand mon­tier­bar + La­de­sta­ti­on und Ständer in einemOptimaler Signalempfang durch selbstlernende AussteuerungsautomatikDrei Übertragungskanäle zur Interferenzvermeidung, andere Funkgeräte in den Wohnräumen können so den kabellosen Musikgenuss nicht stören
Preisvergleich

94,98 € 149,00 €

69,99 €

67,69 € 84,16 €

119,95 €

34,19 € 37,99 €

DetailsKaufenIn den WarenkorbDetailsKaufenIn den WarenkorbDetailsKaufenIn den WarenkorbDetailsKaufenIn den WarenkorbDetailsKaufenIn den Warenkorb

Funkköpfhörer Beratung

Was ist ein Funkkopfhörer?

Bei einem Funkkopfhörer handelt es sich um Minilautsprecher, die – wie gewöhnliche Kopfhörer auch – in oder am Ohr getragen werden. Im Vergleich zu gewöhnlichen Kopfhörern sind die Funkkopfhörer jedoch kabellos zu bedienen.

Das heißt, dass sie die Signale in digitaler oder analoger Form durch Funkwellen, Bluetooth oder Ähnliches empfangen. Die kleinen Lautsprecher können als Funkkopfhörer für TV erworben werden oder auch für Musik genutzt werden.

Funkkopfhörer sind überall dort einsetzbar, wo man ungestört (oder ohne die anderen zu stören) Musik hören möchte oder fernsehen will. Ein typischer Anwendungsbereich von Funkkopfhörern ist außerdem die Nutzung beim Sport, wie beim Joggen.

Wie funktioniert ein Funkkopfhörer?

Ein Funkkopfhörer funktioniert auf der Basis von drahtloser Übertragung. Im Gegensatz zu einem herkömmlichen Kopfhörer wird das Signal also nicht mithilfe eines Kabels, sondern mithilfe der Funktechnik übertragen.

Das Signal wird hierbei von einem Sender ausgestrahlt und von dem Empfänger, also dem Funk Kopfhörer, wieder aufgenommen. Parallel hierzu wird das Signal in Schall umgewandelt, der von dem menschlichen Ohr als Ton wahrgenommen wird.

Im Vergleich zu dem linearen Signal eines Kopfhörers mit Kabel ist das Signal in einem Funk Kopfhörer Test deutlich flexibler. Dadurch, dass man nicht an ein Kabel gebunden ist, ist man durch die Funk Kopfhörer nicht so eingeschränkt in seiner Bewegungsfreiheit.

Funkkopfhörer

Durch einen kabellose Kopfhörer Test wurde jedoch deutlich, dass die Reichweite nicht so große ist, wie ursprünglich angenommen. Die tatsächliche Reichweise, wie durch den kabellose Kopfhörer Test ebenfalls bewiesen werden konnte, ist von der Leistungsstärke der Sender und Empfänger abhängig. Außerdem spielen Störfaktoren wie Wände mit in diese Reichweite ein.

Die Sender von einem Funkkopfhörer können variieren. In einem TV Kopfhörer Test, in dem kabellose Kopfhörer für Fernseher getestet wurden, hat sich gezeigt, dass die Funkkopfhörer in der Regel über eine Sendestation verfügen, die mit zahlreichen Anschlüssen kompatibel ist.

Hierzu zählt zum Beispiel ein Toslink Anschluss, Klinke-Anschlüsse in unterschiedlichen Größen, Cinch-Anschlüsse oder Audio-Koaxial-Anschlüsse.

Anderseits, wie in einem anderen Artikel zu lesen ist, hat ein kabellose Kopfhörer Test, der nur die Mini-Lautsprecher auf Bluetooth-Basis berücksichtigt hat, herausgestellt, dass es besonders praktisch ist, wenn die Bluetooth-Schnittstelle bereits als Sender an dem Gerät vorhanden ist, da man auf diese Weise gänzlich auf den Einsatz einer Sendestation verzichten kann.

Vorteile & Anwendungsbereiche von Funkkopfhörern

Die Funkkopfhörer gelten somit als Ersatz für herkömmliche Kopfhörer für Fernseher, Smartphone oder HiFi-Gerät, die mit einem Kabel angeschlossen werden müssen. Der Nachteil der verkabelten Kopfhörer zu Funk Kopfhörern fällt im Vergleich natürlich sofort auf.

Denn mit den kabellosen Kopfhörern hat man eine größere Richtweite und muss sich nicht ständig darum Sorgen machen, dass man mit dem Kopfhörer irgendwo hängen bleibt.

Denn so ist es beim Sport – vor allem beim Joggen – sehr üblich, Kopfhörer zu nutzen. Mit dem Kopfhörer ohne Kabel braucht man sich nun nicht mehr so schnell Sorgen machen, dass man an einem Zweig hängen bleibt oder aber dass sich das Kabel etwa in der eigenen Kleidung verfängt und durch die eigene Körperbewegung sozusagen aus dem Ohr gezogen wird.

Aber auch als Kopfhörer für Fernseher haben die Funkkopfhörer ihre Vorteile, wie ein TV Kopfhörer Test aufzeigt. Denn nichts ist angenehmer, als sich abends beim entspannenden Fernsehen gemütlich zurückzulehnen – ohne sich Gedanken darum machen zu müssen, dass man eventuell dabei den Stecker aus der Anschlussbuchse am Fernseher zieht.

Praktisch ist ebenfalls, dass die Sende-Stationen für Funkkopfhörer meist über mehr als nur eine Anschlussmöglichkeit verfügen, wie durch einen kabellose Kopfhörer Test gezeigt werden konnte. Praktisch ist es selbstverständlich ebenso, wenn die Geräte und die Kopfhörer über eine eigene Bluetooth-Schnittstelle verfügen, sodass insgesamt überhaupt keine Sende-Station mehr notwendig wird.

Die Vorteile des Funkkopfhörers noch einmal im Überblick

  • Flexible Anschlussmöglichkeiten
  • Geringere Unfallgefahr beim Sport
  • Größere Reichweite

Worauf muss ich beim Kauf von Funkkopfhörern achten?

Beim Kauf von einem Kopfhörer mit Funk-Funktion sollten Sie nicht nur darauf achten, dass der Kopfhörer in einem Funkkopfhörer Test von 2017, 2018 oder neuer gut abgeschnitten hat.

Sie sollten außerdem darauf achten, dass der Funkkopfhörer auch zu Ihren Bedürfnissen passt. Denn wenn Sie einen Kopfhörer für den Fernseher möchten, brauchen Sie einen anderen Kopfhörer mit Funk-Funktion, als wenn Sie beispielsweise den Funkkopfhörer zum Joggen nutzen wollen.

Als Richtlinien, die Sie vor dem Kauf beachten sollten, können Sie sich an Folgendes halten:

1) Art der Funkübertragung und Anschlüsse:

Sie sollten auf jeden Fall beachten, welche Art der Funkübertragung Sie benötigen und welche Art Ihnen der Funkkopfhörer bietet. Denn, wenn Sie den Kopfhörer für ein TV-Gerät nutzen möchten, das schon relativ alt ist, können Sie davon ausgehen, dass der Fernseher noch nicht über eine Bluetooth-Schnittstelle verfügt.

Ein solcher Kopfhörer mit Funk-Funktion fällt dann beispielsweise aus. Sollten Sie anderseits den Kopfhörer ausschließlich für Ihr Smartphone unterwegs nutzen wollen, scheint Bluetooth hingegen die beste Alternative zu sein.

Für ältere Geräte der Unterhaltungselektronik empfiehlt es sich, die Anschlüsse genau zu überprüfen, damit Sie auch sicher gehen können, dass Sie einen Kopfhörer mit Funk-Funktion erwerben, der später an Ihren Geräten nutzbar ist.

2) Design der Sende-Station:

Sollten Sie sich für einen Kopfhörer für ein TV-Gerät entscheiden oder den Kopfhörer mit Funk-Funktion nur im Haus gebrauchen wollen, dann kann man aus optischen Gründen auch darüber nachdenken, wie die Sende-Station gestaltet sein sollte.

Viel dieser Stationen weisen durchaus ein hübsches Design auf und Sie könnten auch schon überlegen, wohin Sie den Kopfhörer später hinstellen möchten.

3) Reichweite:

Wenn Sie sich mit dem Kopfhörer für den Fernseher nur zu Hause auf das Sofa setzen möchten, von dem der Fernsehapparat nur wenige Meter entfernt ist, brauchen Sie sich wahrscheinlich kaum Gedanken um die Reichweite Ihres Funkkopfhörers machen.

In einem Test für Funkkopfhörer konnte herausgestellt werden, dass die Reichweite von einem Funkkopfhörer selten das erreicht, was die Hersteller angeben. Denn bei den Herstellerangaben lassen sich oft Angaben wie 100 Meter Reichweite finden.

In dem Funkkopfhörer Test von 2017 wird jedoch gezeigt, dass diese Angaben trügerisch sind und man eher mit maximal 30 Metern rechnen sollte.

4) Akkulaufzeit:

Stellen Sie sich Folgendes vor: Endlich haben Sie sich Ihren Traum-Funkkopfhörer für Ihr TV-Gerät gekauft. Ihr Lieblingsfilm läuft und es wird gerade so richtig spannend. In dem gleichen Moment passiert es: Der Akku Ihres Kopfhörers ist alle.

Damit sich ein solches Szenario nicht ereignen kann, sollten Sie unbedingt die Akku-Laufzeit für Ihren Kopfhörer beachten. Außerdem bieten Ihnen einige Kopfhörer die Flexibilität, sowohl für den Akku als auch für Batterien offen zu sein.

FAQ zu Funkkopfhörern

1) Welches ist der beste Funkkopfhörer für ein TV-Gerät?

In einem aktuellen Test für Funkkopfhörer oder auch in einem Funkkopfhörer Test von 2017 oder 2018 können Sie nachlesen, welche Funkkopfhörer für eine TV-Gerät am bestens geeignet sind. Darüber hinaus sollten Sie noch einige weitere Kriterien bedenken, die für Ihren persönlichen Bedarf von Bedeutung sind.

2) Welches ist der beste Funkkopfhörer zum Joggen?

Zum Joggen eignen sich am besten besonders leichte und kleine Funkkopfhörer, die auch bei der Vibration durch das rhythmische Laufen nicht aus dem Ohr geschleudert werden können.

Es gibt auch einige In-Ear-Stöpsel, die direkt in das Ohr gesteckt werden und dementsprechend nicht so leicht aus dem Ohr herausfallen können. In einem Funkkopfhörervergleich von 2018 wird darauf hingewiesen, dass es auch spezielle Funkkopfhörer gibt, die extra für sportliche Aktivitäten designt wurden.

3) Wann lohnt sich ein Funkkopfhörer mit Bluetooth?

Ein Funkkopfhörer mit Bluetooth lohnt sich vor allem dann, wenn man ausschließlich technische Geräte neueren Datums besitzt, die sich problemlos mit dem Bluetooth koppeln lassen.

Außerdem gilt es, bei einer digitalen Übertragungsart auch die Sende-Quellen zu beachten. Denn sollten diese analog sein, ist eine analoge Übertragungsart geeigneter.

Welche Arten von Funkkopfhörern gibt es?

Bei Funkkopfhörern lassen sich verschiedene Unterteilungen vornehmen. So lassen sich Funkkopfhörer zu einen in Bezug auf die Übertragungsart und zum anderen in Bezug auf die Form der Kopfhörer.

Die Übertragungsart kann sowohl analog als auch digital vonstatten gehen.

Analoge Funkkopfhörer

Bei einem analogen Funkkopfhörer werden die Signale mithilfe von Funkwellen übermittelt. Für gewöhnlich werden die Funkwellen dabei mittels FM weitergeleitet und durch einen sogenannten FM-Demodulator in ein Audio-Signal umgewandelt.

Die analogen Funkkopfhörer funktionieren meist auf der Basis eines Akkus als Energiequelle. Auch wenn analog heutzutage nicht selten mit herkömmlich und nicht-modern gleichgesetzt wird, so lässt sich dennoch festhalten, dass die Funk Kopfhörer im Test nicht schlecht abschneiden.

Denn im Vergleich zu einem digitalen Funk Kopfhörer haben die analogen Funk Kopfhörer einige Vorteile zu bieten.

So ist zum Beispiel keine Störung durch andere digitale Signale möglich. Digitale Funk Kopfhörer sind im Test zum Beispiel äußerst anfällig für WLAN-Netze, die man heutzutage vermehrt in sämtlichen Einrichtungen oder gar unter freiem Himmel anfindet.

Analoge Funk Kopfhörer zeigen sich hingegen vollkommen unbeeindruckt gegenüber den WLAN-Netzen.
Ein weiterer Vorteil der analogen Funk Kopfhörer im Test ist, dass sie eine höhere Soundqualität liefern können, wenn auch die Quelle des Audios analog ist.

Denn so muss keine A/D-Wandlung stattfinden, wie sie zu einem digitalen Funk Kopfhörer geschehen müsste. Diese geht nämlich in der Regel mit Verlusten einher und beeinträchtigt somit auch die Qualität des Sounds.
Trotz dieser Vorteile soll nicht verschwiegen werden, dass die analogen Funk Kopfhörer im Test auch massive Nachteile aufweisen: Denn so lässt sich bei einem analogen Funk Kopfhörer stets eine Art Grundrauschen feststellen.

Funkkopfhörer

Vermeiden lässt sich dieses Grundrauschen aus technischen Gründen bei dem analogen Funk Kopfhörer nicht. Allerdings wird das Geräusch nicht von allen Nutzern von dem Kopfhörer, der kabellos im Test verwendet wird, wahrgenommen. Denn bei dem analogen Funk Kopfhörer geht es auch um die Empfindlichkeit der Benutzer.

Aber auch die Bauweise und die technischen Elemente, die in dem Funkkopfhörer verbaut wurden, haben einen Einfluss auf die Intensität des Rauschens. Wer gerne laute Musik mag, wird von dem Grundrauschen vermutlich ebenfalls nichts mitbekommen, wenn der Kopfhörer kabellos im Test ausprobiert wird.

Denn normalerweise ist das Grundrauschen so leise, dass es bereits durch etwas lautere Musik übertönt werden kann.

Digitale Funkkopfhörer

Digitale Funkkopfhörer funktionieren, wie der Name bereits sagt, mit digitalen Übertragungsformen. Als gängige Übertragung kann beispielsweise Bluetooth gelten. Das Signal muss dann jedoch erst in ein analoges Signal umgewandelt werden.

Hierfür ist ein D/A-Wandler notwendig, der sich in der Regel in dem Kopfhörer selbst befindet. Auch bei dem digitalen Funk Kopfhörer lässt sich ein sogenanntes Signal- oder Ruherauschen wahrnehmen.

Dadurch, dass der Wandler möglichst nah am Lautsprecher sitzt, kann dieses Geräusch jedoch enorm minimiert werden. Zusätzlich ist bei analogen Quellen außerdem eine A/D-Wandlung notwendig, die die Qualität negativ beeinflusst.

Bei einem digitalen Kopfhörer, der kabellos ist, wird im Test für Funkkopfhörer deutlich, dass die Lautsprecher im Miniaturformat höchst empfindlich gegenüber zahlreichen Störquellen sind.

Beispielsweise kann ein Kopfhörer, der kabellos ist, im Test nicht überzeugen, weil es massive Übertragungsschwierigkeiten gibt, sobald man sich beispielsweise zu weit entfernt, Gebäude die Übertragung stören oder aber konkurrierenden Signale dem Fink Kopfhörer in die Quere kommen.

Allerdings kann auch bei dem Digitalen Funkkopfhörer von Herstellerseite etwas dagegen getan werden. Allerdings sind die Maßnahmen normalerweise nicht besonders günstig, sodass die qualitativ hochwertigen Kopfhörer, die kabellos in einem Test überprüft wurden, durchweg sehr hochpreisig waren.

Arten von Funkkopfhörern, die nach der Form unterteilt sind:

In-Ear-Kopfhörer

Bei In-Eaar-Kopfhörern handelt es sich um Kopfhörer, die so klein sind, dass sie in den Gehörgang passen. Dabei schirmen die In-Ear-Kopfhörer zugleich störende Geräusche ab. Ein Bügel, der quer über dem Kopf gespannt wird, um die Kopfhörer zu halten, ist bei dieser Art von Kopfhörern nicht nötig.

Praktisch bei dieser Art von Kopfhörer ist, dass sie nicht so leicht aus dem Ohr rutschen können. Wie in einem kabellose Kopfhörer Test gezeigt wurde, eignen sich die In-Ear-Kopfhörer somit ideal zum Joggen.

Earbud-Kopfhörer

Earbud-Kopfhörer werden in die Ohrmuschel hineingelegt. Sie schirmen die Umgebungsgeräusche daher nicht ganz so extrem ab wie die In-Ear-Kopfhörer. Einige Personen haben in einem Funkkopfhörer Test 2017 beschrieben, dass sie die Earbuds deutlich angenehmer im Ohr empfinden.

Für den Sport, also beim Joggen werden jedoch auch die Nachteile der Earbuds augenscheinlich. Denn die Kopfhörer neigen dazu, aus dem Ohr zu rutschen. Gerade wenn es sich dann um kabellose Kopfhörer auf Funk-Basis handelt, ist dies natürlich beim Joggen ausgesprochen unpraktisch – denn dann darf man sich erstmal auf die Suche nach seinem Kopfhörer begeben.

On-Ear-Kopfhörer

Bei On-Ears handelt es sich um Kopfhörer, die auf der gesamten Ohrmuschel aufliegen. Da diese Kopfhörer größer sind als die In-Ears, fällt es den Herstellern angesichts technischer Grundlagen einfacher, in den Kopfhörern gute Technik zu verbauen, sodass der Sound bei den On-Ear-Kopfhörern meist hochwertiger ist.

Allerdings, wie ein Funkkopfhörertest von 2017 herausgefunden hat, empfinden einige Personen das Tragen der On-Ears nach einer gewissen Zeit als störend, da der Druck des Bügels auf den Kopf zu groß sei.

Over-Ear-Kopfhörer

Bei dem Over-Ears handelt es sich ebenfalls um Bügelkopfhörer, genauso wie auch bei den On-Ears. Der Unterschied liegt hierbei darin, dass die die Over-Ears das gesamte Ohr umschließen. Dabei werden auch Umgebungsgeräusche abgeschirmt und man muss die Lautstärke somit nicht so laut stellen wie beispielsweise bei einem On-Ear-Kopfhörer.

Allerdings haben sich Benutzer in einem Funkkopfhörer Test 2017 darüber beschwert, dass man unter den Over-Ears ganz schön schwitzen könne. Auch weisen Ton-Experten darauf hin, dass die Over-Ear-Kopfhörer technisch so ausgereift sind, dass sie „zu viel des Guten“ für ein Smartphone sein könnten.

Die Kopfhörer sind also eher etwas für das Heimkino oder die heimische HiFi-Anlage. Bei einem TV Kopfhörer Test belegte diese Art von Kopfhörern in der Bestenliste die oberen Ränge.

So wurden Funkkopfhörer getestet

Kein Funkkopfhörer Test gleicht dem anderen. In den Tests kommen vor allem auch immer wieder anderen Kriterien zum Einsatz. So werden beispielsweise in einem Funkkopfhörer Test von „Experten testen“, der 2019 aktualisiert wurde, vornehmlich diejenigen Aspekte berücksichtigt, die von den Herstellern jeweils angegeben werden.

In diesem Fall geht es dann um folgende Kriterien:

Gewicht

Selbstverständlich sollte ein Kopfhörer möglichst leicht sein, denn man möchte doch nicht mit einer schweren Last auf dem Kopf herumlaufen. Hier kann man sowohl Kopfhörer unter 100 Gramm finden als auch solche, die 300 Gramm und mehr auf die Waage bringen, erklärt der Funkkopfhörer Test 2018.

Maße

Wer seinen Kopfhörer auch mal mitnehmen möchte und das Gerät dann in die kleinste Tasche passen sollten der ist mit einem Kopfhörer besser beraten, der möglichst kompakt ist.

Nicht so wichtig ist dieses Test-Kriterium hingegen, wenn man den Kopfhörer ohnehin nur daheim lassen möchte, wie in einem TV Kopfhörer Test folgerichtig festgehalten wird.

Art der Form/Trageart

Auf die unterschiedlichen Formen und deren Vor- und Nachteile wurde bereits eingegangen. Überlegen Sie sich jedoch noch zusätzlich, welchen optischen Effekt der Kopfhörer hinterlassen kann. Wenn Sie sich Ihren Funkkopfhörer in erster Linie für unterwegs kaufen möchten, dann sind Sie sicherlich sehr darauf erdacht, einen besonders schönen Kopfhörer Ihr eigen nennen zu können.

Denn immerhin müssen Sie damit jeden Tag auf die Straße. In einem Funkkopfhörer Test 2018 wird dieser Aspekt besonders hervorgehoben.

Reichweite

Die Reichweite ist ein besonders wichtiges Kriterium, wenn man mit dem Kopfhörer durch das ganze Haus laufen möchte oder vielleicht sogar mal hinaus in den Garten möchte. Dabei findet man bei den Produkten jedoch sehr große Unterschiede, erklärt der Funkkopfhörer Test 2018.

Einige Hersteller behaupten, Ihr Gerät habe eine Reichweite von 100 m, andere erklären, Ihr Gerät habe nur 9 m Reichweite.

Sollten Sie mit Ihrem Kopfhörer nur fernsehen wollen, ist dieser Aspekt für Sie jeodch nicht so besonders wichtig, wie in einem TV Kopfhörer Test betont wird.

Lieferumfang

Der Lieferumfang umfasst bei den verschiedenen Kopfhörer Modellen ganz unterschiedliche Komponenten, wie der Funkkopfhörer Test 2018 betont.

Bei einigen Modellen gibt es nur das Nötigste, während andere mit Taschen und jeder Menge zusätzlicher Kabel werben.

In einem anderen Funkkopfhörer Test wird darauf hingewiesen, dass man darauf achten solle, ob der Hersteller einen zweiten Akku mitliefert.

Weitere Aspekte, die von den „Experten Testen“ behandelt werden, sind unter anderem die Garantie, die Sound-Qualität, der Komfort oder die Haltbarkeit.

Funkkopfhörer

Ähnliche Aspekte legt auch der Stern in seinem Test zugrunde. Dabei wird der Sony mdr-rf895rk im Test als Sieger gekürt. In einem gesonderten Sony mdr-rf895rk Test wird hervor gehoben, dass das Gerät vor allen für das Fernsehen gut geeignet ist, wie auch in einem Funkkopfhörer Test 2018 bestätigt wird.

Der Sony mdr-rf895rk ist Test vor allem wegen seines Tragekomforts und seiner Reichweite mit guten Noten belohnt worden.

Darüber hinaus wird in dem Sony mdr-rf895rk Test betont, dass das Gerät jedoch einen besseren Klang haben könnte, da der Sony mdr-rf895rk im Test jedoch angesichts seines niedrigen Preises ein sehr gut für sein Preis- / Leistungsverhältnis bekommt, kann der Klang vielleicht etwas wohlwollend betrachtet werden.

Im Funkkopfhörer Test der Stiftung Warentest werden andere Aspekte für die Benotung der Produkte zugrunde gelegt.

Unter der Kategorie „So haben wir getestet“ gibt der Funkkopfhörer Test der Stiftung Warentest an, dass besonderer Wert auf den Ton mit 55 % gelegt wurde. Dann folgt dem Funkkopfhörer Test der Stiftung Warentest zufolge der Tragekomfort und die Handhabung mit 25 %, die Bluetooth Funktion mit 10 %, der Störeinfluss mit 5 % und die Haltbarkeit mit 5 %. Im Funkkopfhörer Test der Stiftung Warentest werden außerdem Schadstoffe und das Datensendeverhalten der App überprüft.

Wo kauft man am besten Funkkopfhörer?

Ist man sich sicher, dass man sich einen neuen Funkkopfhörer kaufen will, dann muss man sich nur noch entscheiden, wo man den Funkkopfhörer überhaupt kaufen möchte. In der Regel kommen hierfür zwei Möglichkeiten infrage: der Einzelhandel und das Internet.

Damit Ihnen die Entscheidung erleichtert wird, haben wir für Sie einige Vor- und Nachteile zusammengestellt: Wenn man im Internet einen neuen Funkkopfhörer kaufen will, gibt es einige Vorteile, aber auch einige Nachteile.

Beginnen wir mit den Nachteilen: Im Internet kann man keine persönliche Beratung erhalten, die von einem Verkäufer in Fleisch und Blut ausgeht, der einem direkt gegenübersteht.

Man kann also keine Zweifel und Fragen direkt äußern. Ferner kann in Bezug auf die fehlende Materialität des Funkkopfhörers bemängelt werden, dass man weder das Design noch den Sound beurteilen kann. Während man das Design wenigstens noch mithilfe von Fotos betrachten kann, ist man bei dem Klang ausschließlich auf die Meinungen von anderen im Internet angewiesen.

Jedoch sind wir dann auch schon bei den Vorteilen, denn bei dem Kauf im Internet hat man Einblicke in Kundenrezensionen oder in einen Funkkopfhörer Test von 2017, einen Funkkopfhörer Test von 2018 oder gar einen aktuellen Test für Funkkopfhörer.

Man kann die besten Funkkopfhörer verschiedener Jahrgänge miteinander vergleichen und abwägen, welches Gerät tatsächlich ein guter Funkkopfhörer ist. Ein weiterer Vorteil ist, dass man angesichts der besseren Vergleichsmöglichkeiten auch günstigere Preise findet.

Darüber hinaus ist die Auswahl online sehr umfassend. Dort finden Sie vielleicht sogar Modelle, die in Deutschland sonst gar nicht erhältlich wären und importiert werden.

Positiv ist auch das erhöhte Rückgaberecht im Internet: Wenn Sie nicht von dem Funkkopfhörer überzeugt sein sollten, dann können Sie immer noch ganz einfach wieder zurückgeben.

Vorteile beim Online-Kauf

  • Größere Auswahl
  • Bessere Vergleichsmöglichkeiten
  • Günstigere Preise
  • Rückgaberecht
  • Recherchemöglichkeiten durch Tests und Vergleiche
  • Einblicke in Kundenrezensionen

Nachteile beim Online-Kauf

  • Keine persönliche Beratung
  • Ansicht nur mittels Fotos
  • Kein Testen möglich

Sollten Sie sich für einen Kauf von Ihrem Funkkopfhörer im Einzelhandel entscheiden, dann werden ebenfalls einige Vorteile und einige Nachteile offensichtlich.

Ein klarer Vorteil ist sicherlich, dass Sie eine persönliche Beratung nach Bedarf bekommen und den Funkkopfhörer zur Probe manchmal sogar anhören dürfen. Auch können Sie sich persönlich von der Verarbeitung und dem Modell überzeugen.

Sollten Sie Ihren Funkkopfhörer für den nächsten oder gar für denselben Tag benötigen, überwiegt ebenfalls eindeutig der Vorteil des Einzelhandels. Denn hier können Sie die Ware kaufen und sofort mit nach Hause nehmen.
Für diese Vorteile muss man jedoch auch einige Nachteile in Kauf nehmen. Zum Beispiel hat man keine Optionen des Vergleichs.

Sie können nicht mithilfe von eine Funkkopfhörer Test entscheiden, welcher Funkkopfhörer tatsächlich seinen Preis wert ist. Sie müssen sich stattdessen auf die Funkkopfhörer-Empfehlung von dem Verkäufer verlassen.

Diese Empfehlung orientiert sich sicherlich an der Ware, die in dem bestimmten Geschäft des Einzelhandels verkauft wird – und das sind meist nicht alle Kopfhörer.

Vorteile im Einzelhandel

  • Persönliche Beratung
  • Testen vor Ort
  • Begutachtung der Ware
  • Kauf von heute auf morgen

Nachteile im Einzelhandel

  • Keine Vergleichsmöglichkeiten
  • Vorgeschriebener Preis ohne Alternative
  • Keine Recherchemöglichkeiten vor Ort
  • Abhängigkeit von der Aussage des Verkäufers
  • Geringe Auswahl

Wenn wir diese ganzen Nachteile mit den Vorteilen vergleichen, so lässt sich zweifellos feststellen, dass die Vorteile im Internet deutlich überwiegen. Dementsprechend empfehlen wir Ihnen, Ihren Funkkopfhörer im Internet zu kaufen, falls Sie es nicht besonders eilig haben sollten.

Reinigung von Funkkopfhörern und Zubehör

Die Reinigung von Funkkopfhörern sollte regelmäßig erfolgen, denn – ebenso wie Kleidung – sind die Kopfhörer ständig mit unserer Haut und unserem Körper in Kontakt.

Funkkopfhörer

Dabei laufen sie im Bereich des Ohrs nicht nur Gefahr, durch Schweiß verschmutzt zu werden, sondern können ebenfalls mit Ohrenschmalz in Berührung kommen, der sich an den Hörern festsetzt. Wie Sie den Dreck wieder entfernen können, erklären wir Ihnen mit folgenden Tipps:

Das Reinigungsmaterial

Zum Reinigen sollten Sie sich auf jeden Fall ein trockenes und möglichst fusselfreies Tuch besorgen. Darüber hinaus können Wattestäbchen oder auch Zahnstocher für die Reinigung sinnvoll sein.

Falls Sie über Druckluft verfügen lohnt sich auch diese Methode, manchmal reicht es aber auch, wenn Sie den Dreck durch vorsichtiges Pusten entfernen. Wasser und neutraler Reiniger sollten nur bei starken Verschmutzungen genutzt werden.

Darüber hinaus gilt es zu beachten, dass die empfindliche Elektronik des Kopfhörers nicht mit dem Wasser in Berührung kommen darf.

Sie sollten also eventuell verschmutzte Einzelteile möglichst von dem Rest des Funkkopfhörers lösen, um diese getrennt zu waschen. Experten raten dazu, jeweils eine spezifische Reinigungsmethode für jeden Kopfhörertyp zu wählen.

In-Ear-Kopfhörer oder Ear-Buds

Den In-Ear-Kopfhörer oder auch die Ear-Buds sollten Sie auf jeden Fall gründlich säubern, da sie im bzw. vor dem Gehörgang sitzen und dementsprechend oft mit Ohrenschmalz in Berührung kommt.

Da diese Problematik auch den Herstellern bewusst ist, werden die Kopfhörer meist mit Aufsätzen aus Gummi oder Silikon oder aber die Ear-Buds mit Bezügen aus Stoff ausgestattet, die abnehmbar sind.

Teilweise finden sich auch Verschmutzungen in dem feinen Gitter, das vor dem eigenlichen Lautsprecher sitzt. Hier können Sie vorsichtig mit einem Zahnstocher arbeiten. Seien Sie aber vorsichtig, dass Sie den Dreck nicht noch weiter in Innere stoßen.

Bügelkopfhörer

Die Reinigung von Bügelkopfhörern erfolgt insofern ähnlich, als Sie auch hier sämtliche Komponenten von Hörer abnehmen sollten, die sich entfernen lassen. Die Polster lassen sich oft abnehmen und bei einigen Marken sogar waschen.

Mit dem Rest des Kopfhörers, in dem die Elektronik verbaut ist, sollten Sie dementsprechend vorsichtig umgehen und darauf achten, dass kein Wasser in die Funkkopfhörer gelangt. Dementsprechend empfiehlt es sich, die Kopfhörer mit einem fusselfreien Mikrofasertuch zu reinigen, das allerhöchsten mit ein paar Tropfen Wasser angefeuchtet werden sollte.

Quellen

https://www.t-online.de/ratgeber/id_85635602/stiftung-warentest-die-besten-buegelkopfhoerer.html

https://www.chip.de/artikel/Die-besten-Funkkopfhoerer-fuer-TV-und-Stereoanlage-im-Nutzer-Test_170609362.html 

https://www.heise.de/select/ct/2018/17/1534482355896995

ProduktPreisShop
1 Logitech G533 Wireless Gaming-Headset, 7.1 Surround Sound, DTS Headphone:X 3D, 40mm Pro-G Treiber, 2.4 GHz Verbindung via USB-Empfänger, Noise-Cancelling Mikrofon, 15-Stunden Akkulaufzeit, PC/Mac - 1 Logitech G533 Funkkopfhörer

94,98 € 149,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Kaufen
2 Kabellose Fernseher Funkkopfhörer 2.4GHz Übertragungsfrequenz Over Ear Digitales Kopfhörer mit Ladestation, 30 Meter Reichweite und 20 Stunden Akkukapazität Stereo Kopfhörer - 1 ARTISTE Funkkopfhörer

69,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Kaufen
3 Sennheiser RS 120 II-8EU Funkkopfhörer - 1 Sennheiser RS 120 II-8EU Funkkopfhörer

67,69 € 84,16 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Kaufen
4 Sennheiser RS 127 Funkkopfhörer - 1 Sennheiser RS 127 Funkkopfhörer

119,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Kaufen
5 Thomson Funkkopfhörer WHP3001BK kabellos mit Ladestation (Over-Ear, PLL-System, Reichweite 100 m, 863 MHz, Wireless) schwarz - 1 Thomson WHP3001BK Funkkopfhörer

34,19 € 37,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Kaufen

Nichts mehr verpassen!

Möchtest du regelmäßig über Neuigkeiten informiert werden? Dann melde dich ganz einfach und kostenlos zu unserem Newsletter an!